Wirbelbruch bei Paola von Belgien! Sorge um die Königin

So kurz nach den Feiertagen eine bittere Nachricht aus dem belgischen Königshaus. Paola von Belgien (79) ist schlimm gestürzt und hat sich dabei einen Wirbel gebrochen.

Copyright: Royalbelgium
Copyright: Royalbelgium

Paola musste ins Krankenhaus eingeliefert werden und die gesamte Familie durchlebte bange Stunden. Doch dann kam die Entwarnung. Sie ist außer Lebensgefahr und trägt wohl auch keine bleibenden Schäden der Nerven davon. Eigentlich war das Jahr bis dahin für dsa Königshaus so erfreulich verlaufen. Elisabetta (28) und Amedeo (30) wurden zum ersten Mal Eltern. Eine mehr als schöne Nachricht für König Philippe (56).

Doch nun gilt die ganze Aufmerksamkeit seiner Mutter Paola. Sie hatte zuletzt immer wieder mit gesundheitlichen Problemen wie Herzrhythmusstörungen zu kämpfen. Wir hoffen, dass sie sich trotzdem schnell erholt und wieder bei ihrem kleinen Enkel sein kann.