„Wir alle tun’s“: Gwyneth Paltrow Ratgeber für Anal-Sex

„Wir alle tun’s“: Hollywood-Star Gwyneth Paltrow hat einen Ratgeber für Anal-Sex veröffentlicht. Nachdem Sie sich vor einiger Zeit schon dem Thema Sex-Spielzeuge gewidmet hatte, geht es nun um Popo-Sex.

#doingthings @outdoorvoices 💕💕💕

A post shared by Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) on

„Zuerst war Anal-Sex schockierend, dann wurde es immer mehr gesellschaftlich anerkannt. Jetzt ist es praktisch Standard im Schlafzimmer“, schreibt Gwyneth auf ihrer persönlichen Lifestyle-Seite Goop. Folglich muss sich keiner mehr als Außenseiter fühlen: „Wenn du auf Anal-Sex stehst, bist du definitiv nicht alleine.“

In Summe sind es dann doch nur 30-40% der Heteros (Männer und Frauen), die Liebe durch das Hintertürchen genießen. Eine Ursache könnte mangelnde Kommunikation und Übung sein, mutmaßt Gwyneth. Denn die Frau muss sich auf die andere Art des Geschlechtsverkehrs vorbereiten und gezielt das Entspannen der Schließmuskeln erlernen. Wichtig ist natürlich auch eine offene Kommunikation.

Am allerwichtigsten ist Gwyneth aber der Hinweis zur Verhütung, denn auch bei Analverkehr können viele Krankheiten übertragen werden.
Was haltet ihr von Gwyneths Sex-Offensive? Cool oder bloß peinlich?

Hier findet ihr übrigens den Original-Artikel:
Reality Check: Anal Sex