Was ist mit Boris Beckers Gesicht passiert?

Eigentlich wollte Tennis-Star Boris Becker nur trauern, doch seine Fans sind erschrocken. Und das von seinem Gesicht, denn der Anblick des 51-jährigen ist mittlerweile alles andere als schön.

Boris nämliche postete ein Foto auf dem Vorplatz der abgebrannten Notre-Dame-Kirche. Dort wollte er eigentlich nur seine Trauer über den Brand in Paris ausdrücken. Kommentieren tat er das Foto mit „Trauriger Moment …“. Doch dies kommt bei seinen Fans nicht wirklich an. Stattdessen wundern sich die meisten nur über sein Gesicht und über die optischen Veränderungen des ehemaligen Wimbledon-Siegers. Tatsächlich sieht Boris ziemlich fertig aus. Geprägt von tiefen Augenringen und einem blassen Teint sieht er wirklich so aus, als wäre er persönlich bei der Tragödie dabei gewesen – oder, als ginge es ihm gesundheitlich gar nicht gut.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Trauriger Moment … @notredame #paris🇫🇷

Ein Beitrag geteilt von Boris Becker (@borisbeckerofficial) am

So schreiben seine Fans Dinge wie „Was ist mit deinem Gesicht passiert, Boris? Bist du durch den Kamin geklettert?“ oder auch „Mein Güte Boris, ist dir ein Gläubiger über den Weg gelaufen? Hoffentlich nicht welche von Moskau Inkasso.“ Die einen machen sich wirklich Sorgen, die anderen belächeln das Bild.

Da rückt die Tragödie um eine der ältesten Kirchen weltweit doch schon mal ein ganzes Stück in den Hintergrund. Boris Optik scheint in diesem Moment einfach wichtiger zu sein. Über die abgebrannte Kirche lässt sich vermutlich auch nicht so gut reden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sometimes you just gotta smirk…

Ein Beitrag geteilt von Boris Becker (@borisbeckerofficial) am

Seit der Trennung von Ex-Frau Lilly Becker hört und sieht man nicht mehr viel von der einstigen Tennis-Legende. Boris Söhne aus seiner Ehe mit Barbara Becker, Boah (24) und Elias (!9) stehen mittlerweile schon auf eigenen Beinen. Elias zum Beispiel feiert zahlreiche Erfolge als Male-Model. Beide haben guten und engen Kontakt zu ihrem Vater.