Was hat GZSZ-Star mit einem Frauenmord zu tun?

Weil eine Frau tot aufgefunden wurde, musste „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Star und „Just Friends“- Bandmitglied Daniel H. in Basel festgenommen werden. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Doch was ist genau passiert?

Eine Frau war tot im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Schweiz, genauer gesagt in Basel, aufgefunden worden. Die Identität der Frau wird von der zuständigen Staatsanwaltschaft bisher noch unter Verschluss gehalten. In dem Haus jedoch, in dessen Hinterhof die Tote gefunden wurde, sitzt die Firma der Freundin Daniel H.s. Zum Todeszeitpunkt soll auch H. sich dort aufgehalten haben. Wie die Staatsanwaltschaft am vergangenen Donnerstag mitteilte, sollen sich H. und die Tote gekannt haben. In welcher Beziehung sie allerdings zueinander standen ist aktuell noch nicht geklärt.
„Nach wie vor suchen Ermittler Personen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen“, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme.


Daniel H. war erst vor zwei Jahren von Berlin nach Basel gezogen, um mit seiner Freundin Anja zusammenzuwohnen. H. galt früher als wichtiger Player in der Berliner Club-Szene. Von 2000 bis 2015 war er der Betreiber von zahlreichen Restaurants, Bars und Clubs in der deutschen Hauptstadt. Dank Anja, die in der Schweiz als Eventmanagerin arbeitet, soll H. laut „Bild“ endlich zur Ruhe gekommen sein. Parties und Clubs sind lange nicht mehr in seinem Interesse. Stattdessen soll er sich für Meditation und Yoga interessieren. Ein echter Tapetenwechsel, der vor allen Dingen seinem Image zu Guten kommen sollte.

Wie es mit dem einstigen Serien-Schauspieler nun weitergeht ist bisher gänzlich unklar. Aus ermittlungstaktischen Gründen wird der Nachname des Ursprungs-Berliners bisher auch von der Presse nicht preisgegeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.