Was geht da zwischen diesen beiden Promis?

Beim diesjährigen Oktoberfest scheint es hoch und heiß herzugehen. Das Fest hat zwar gerade erst gestartet, aber ganz aktuell wurden zwei brandneue Turteltäubchen gesichtet.

Niemand geringeres als Rammstein-Rocker Till Lindemann (56) und Radiomoderatorin Verena Kehrt (38) scheinen sich jedenfalls ganz besonders gut zu verstehen. Auf Bildern wirken die beiden extrem vertraut und flirten ganz offensichtlich miteinander. Jeder, der dieses Anblick sieht, fragt sich dabei berechtigterweise: „Da geht doch was, oder nicht?“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

credit: @danny_uhlmann

Ein Beitrag geteilt von Till Lindemann (@till_lindemann_official) am

Auf Nachfragen reagiert die Oliver Kahn-Ex Verena Kehrt jedoch ganz diplomatisch: „Es ist alles total gut. Es war ein super schöner Abend.“
Damit hat die hübsche Blondine nicht wirklich „Nein“ gesagt und lässt vieles offen. Insiderinformationen zur Folge sollen sich die beiden an diesem Abend sogar geküsst haben. Reality-TV-Teilnehmerin Sarah Harrison (28), die an diesem Abend ganz in der Nähe der beiden saß, soll davon allerdings nichts bemerkt haben: „Ich habe nichts gesehen. Wahrscheinlich bin ich schon zu früh nach Hause gegangen“, erklärt sie vor der Presse.

Altersmäßig jedenfalls würden Lindemann und Kehrt gut zueinander passen. Der Rocker ist 56 Jahre alt und reiht sich damit eigentlich ganz gut ein in die Riege der „Kehrt-Ex-Männer“. Von 2003 bis 2008 war sie mit Ex-National-Torwart Oliver Kahn (50) liiert und von 2009 bis 2013 mit Produzent Martin Krug (61). Die Frau steht offenbar auf ältere Männer.

Lindemann selbst scheint im Gegenzug auch auf jüngere Frauen zu stehen. Sophia Thomalla zum Beispiel ist erst 29 Jahre halt und mit ihr war er auch sehr lange liiert.
Es spricht also sehr viel dafür, dass sich die beiden annähern und interessant finden. Man darf daher gespannt sein, was die Zukunft noch so alles bringt.