Victoria Beckham will ihre Tattoos nicht mehr

Victoria Beckham versetzt ihre Fans in helle Aufregung. Seit einiger Zeit verblassen ihre Tattoos, welche sie sich als Liebesbeweis ihrem David gegenüber stechen ließ.

Fans in aller Welt sorgen sich um das Ehepaar und fragen sich, ob die Ehe kurz vor dem Ende steht? Am Handgelenk der Designerin waren die Initialen ihres Gatten eintätowiert, doch diese sind nun verschwunden. Ihren Nacken- und Rückenbereich zierte ebenfalls ein Tattoo in hebräischem Schriftzug welcher übersetzt aussagte: „Ich gehöre meinem Geliebten und mein Geliebter gehört mir“. Doch auch diese Liebeserklärung ist kaum noch sichtbar.

Good night NY 🇺🇸 So proud to be part of the Estée Lauder family X VB #VBxEsteeLauder

A post shared by Victoria Beckham (@victoriabeckham) on


David Beckham scheint aber seine Tattoos, die er dem ex-Spice Girl widmet, behalten zu wollen.

Fun night out last night with my favorite boys x I love u @davidbeckham @brooklynbeckham @romeobeckham @cruzbeckham X VB 💜

A post shared by Victoria Beckham (@victoriabeckham) on

Viele Stars entfernen ihre Liebes-Tattoos nach einer beendeten Beziehung, doch was können die Gründe bei Victoria sein?

Seit 2015 unterzieht sich die Sängerin Laserbehandlungen um ihre Tattoos los zu werden. Doch es scheint alles halb so schlimm. Die Tätowierungen passen zum Lebenswandel der einstigen Pop-Diva einfach nicht mehr. Immerhin ist sie heutzutage eine angesehene Designerin, und ohne Tattoos wirkt man eleganter und seriöser.

Dann sind wir froh, dass bei den Beckhams zu Hause alles im grünen Bereich ist.

Das könnte Sie auch interessieren: