Von Millionärs-Tochter zur Pleite

Man sollte meinen, dass es sich als Millionärstochter gut leben lässt, doch davon ist Tori Spelling weit entfernt.

Ihr Vater, Aaron Spelling, Schöpfer der Erfolgsserie „Beverly Hills 90210“, verstarb 2006 und hinterließ ein Erbe von geschätzten 500 Millionen. Davon soll Tori jedoch nur eine knappe Million erhalten haben und den Rest hat ihre Mutter behalten.

Great picture of Aaron and me looking good for awards season! #tbt #aaronspelling #awardseason #alldressedup

Ein Beitrag geteilt von Candy Spelling (@candyspelling) am

Die Schauspielerin ist des Öfteren wegen Geld- und Eheproblemen in den Schlagzeilen. Zudem hat sie 5 Kinder mit Dean McDermott, welcher selber 100‘000 USD Schulden wegen nicht bezahltem Unterhalt an seine Ex hatte.

Tori wurde nun von einer Bank aufgefordert, den Betrag von 200‘000 USD zurück zu zahlen, da sie diesen Betrag wegen eines Kredites noch schuldet. Der Fall ist bereits vor Gericht doch dort ist Spelling nie aufgetaucht.

Tori sollte eines gelernt haben: Man sollte nicht ein Luxus-Leben führen, wenn man Schulden hat und zudem keine Engagements in Aussicht sind.