„Vom Winde verweht“-Filmlegende ist tot

Olivia de Havilland (Melanie Hamilton, „Vom Winde verweht“) ist tot! Die Oscarpreisträgerin aus Tokio und Kalifornien wurde sage und schreibe 104 Jahre alt!

Olivia de Havilland, bekannt als Kämpferin und Schauspielerin mit durchdringendem Blick und natürlich „Vom Winde verweht“, ist tot. Die Schauspielerin starb im Alter von 104 Jahren in ihrer Wahlheimat Paris. Sie soll dort eines natürlichen Todes gestorben sein, bestätigte ihre Sprecherin.

Ihre größten Erfolge sammelte de Havilland in der 40er und 50er Jahren. In dieser Zeit erhielt die Schauspielerin zweimal einen Oscar als beste Hauptdarstellerin und einen Golden Globe, ebenfalls als beste Hauptdarstellerin. Zuletzt wurde de Havilland 1987 noch einmal ein Golden Globe als Beste Nebendarstellerin – Serie, für „Anastasia“ verliehen.

Außerdem wurde die brünette Schönheit dreimal für einen Oscar und ein weiteres Mal für den Golden Globe als Hauptdarstellerin nominiert. De Havilland schrieb mit ihren Rollen in „Das goldene Tor“, „Mutterherz“, „Die Schlangengrube“ und „Die Erbin“ Filmgeschichte. 2017 wurde ihr eine weitere, besondere Ehre zuteil. Queen Elizabeth II. ernannte sie offiziell zur „Dame“.

De Havilland schrieb nicht nur mit ihren Rollen Filmgeschichte sondern veränderte auch die Arbeitsbedingungen für Schauspieler. Nach einem langen Rechtsstreit mit den „Warner“ Filmstudios gelang es ihr 1944 sich aus ihrem Knebelvertrag zu befreien. Dadurch erhielt die Schauspielerin nicht nur selbst berufliche Unabhängigkeit und die Möglichkeit an ihrem Welterfolg „Vom Winde verweht“ mitzuwirken, sondern sie leitete eine neue Ära ein, in der Schauspieler Stück für Stück für ihre Freiheit gegenüber den Filmstudios kämpften.

Olivia de Havilland wurde in Japan geboren, zog aber bereits als Kleinkind nach Kalifornien. 1953 wechselte de Havilland ihren Wohnort nach Paris, wo sie bis zu ihrem Lebensende dann blieb. De Havilland war zweimal verheiratet, erst mit dem Schriftsteller Marcus Goodrich, später mit dem Journalisten Pierre Paul Galante. Aus den Ehen gingen zwei Kinder hervor.

Das könnte Sie auch interessieren: