Vom Knacki zum Millionär

Erinnnern Sie sich noch, wie Jeremy Meeks (32) durch einen Mugshot (Amerikanisches Polizeifoto) zum Internet-Phänomen wurde? Seinen eisblauen Augen und sinnlichen Lippen sind damals etliche Mädchen und Frauen verfallen. Dank dieser Berühmtheit konnte Jeremy Meeks nach seiner Entlassung als Model arbeiten und ein Vermögen verdienen.

Sein letzter Aufenthalt im Gefängnis endete im März 2016. Er war wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu 27 Monaten Haft verurteilt wurden, kam jedoch wegen guter Führung bereits nach 15 Monaten wieder auf freien Fuß. Da hatte er seinen Model-Vertrag schon längst in der Tasche.

Mittlerweile hat das ehemalige Gang-Mitglied aus seinen Fehlern gelernt und begreift dieses Glück als zweite Chance. Auf vielen Bildern sieht man ihn mit seiner Ehefrau und seinen Kindern. Melissa stand im auch in schweren Zeiten immer bei und das hat beide sehr eng zusammengeschweißt. Natürlich posiert er auch gerne neben seiner stattlichen Villa und dem sündhaft teuren Sportwagen..