Verlangt Heidi Klum zuviel von ihren GNTM-Mädels?

GNTM ist in der 12. Staffel und es ist verständlich, dass es immer wieder mal Neue oder provokative Regeln geben muss um das Publikum zu unterhalten.

Doch jetzt muss man sich fragen, was sich das GNTM-Oberhaupt beim neuesten Skandal gedacht hat. Heidi Klum verlangt von allen Teilnehmerinnen ein Oben-ohne Foto. Die Body-Painting-Shootings werden langweilig, also muss zusätzlich nackte Haut gezeigt werden. Ausnahmen werden nicht geduldet außer im Fall von Soraya. Die 17-jährige wird vom Jugendschutz gerettet. Wer in der Show nicht volljährig ist, darf wenigstens den BH noch anbehalten.

Die 18-jährige Leticia hat nicht viel Verständnis dafür: „Ich komme ja aus einer anderen Kultur – meine Eltern stammen aus dem Kongo“. Dort ist es ein „absolutes No-Go, sich komplett freizumachen vor der Kamera“ Doch auch damit stößt Sie auf taube Ohren. Die meinten zu mir: „Entweder du ziehst deinen BH aus oder du kriegst kein Bild.“

Heidi Klum (43) will das Problem nicht einsehen. „Du bist volljährig. Was soll ich denn da machen? Es müssen alle Mädchen gleich behandelt werden, weil es ein Wettbewerb ist.“

Der Sendesprecher von Pro7 hat sich auch zu Wort gemeldet: „Es ist wie das wahre Modelleben. Fotografen hätten Anforderungen für Shootings und das Model entscheide, ob es sich den Herausforderungen stellen wolle. “

Lassen wir dahingestellt, wie viele der GNTM Mädels ein Top-Model werden und sich mit solchen Anforderungen von Profi-Fotografen abfinden müssen.