Categories: Gesellschaft

Verbraucherzentralen wollen Vorsorgefonds statt Rieser-Rente

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert den Ersatz der Riester-Rente durch einen öffentlichen Vorsorgefonds für die private Altersvorsorge. „Riester ist gescheitert. Es braucht ein klares Bekenntnis der Ampel zur notwendigen Grundsatzreform der Zusatzvorsorge und zur Einführung eines Vorsorgefonds“, sagte die VZBV-Vorständin, Ramona Pop, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) im Vorfeld der am Dienstag beginnenden „Fokusgruppe private Altersvorsorge“, in der Experten unter Federführung des Bundesfinanzministeriums über die Zukunft der privaten Altersvorsorge beraten.

Die Bundesregierung plant eine Reform der privaten Altersvorsorge. Für bestehende Riester-Verträge soll es jedoch einen Bestandsschutz geben. Nach Einschätzung der Verbraucherzentralen ist ein öffentlich verantworteter Vorsorgefonds privaten Angeboten wie Riester klar überlegen. Ein Vorsorgefonds könne Zusatzrenten in der Größenordnung der gesetzlichen Altersrente erzielen. „Die mittlere monatliche Entnahme eines statistischen Eckrentners würde 1.870 Euro betragen, eine mittlere monatliche Rente etwa 1500 Euro“, heißt es in einer VZBV-Stellungnahme für die Fokusgruppe, die den Funke-Zeitungen vorliegt. Die Bundesregierung müsse sich bei der privaten Altersvorsorge vom Versicherungsgedanken befreien. „Versicherung klingt nach Sicherheit“, erläutert Pop. „Bei der Altersvorsorge geht es aber um Vermögensaufbau.“ Vermögensaufbau und Risikoabsicherung ließen sich nicht sinnvoll in einem Vertrag bündeln. Versicherungen seien zudem durch Provisionen nur unnötig teuer und undurchsichtig. Zudem verhinderten sie ordentliche Vermögenszuwächse. Der VZBV fordert die Bundesregierung zudem auf, eine übergreifende Rentenreform in Angriff zu nehmen. Es sollte eine stärkere Aufgabenteilung zwischen den Rentensäulen geben. So sollte sich die Gesetzliche Rentenversicherung (GRV) stärker auf den sozialen Ausgleich und die bessere Absicherung der Arbeitskraft konzentrieren, zum Beispiel durch höhere Erwerbsminderungsrenten. Eine neu aufgestellte private Vorsorge sollte sich unterdessen auf den Vermögensaufbau zur Ergänzung der gesetzlichen Rente fürs Alter fokussieren.

Foto: Alte und junge Frau sitzen am Strand, über dts Nachrichtenagentur

Share
Published by
Martin Beier

Neueste Artikel

  • Entertainment
  • News

Kreml-Tyrann Putin wird schon bald verschwinden

Es steht äußerst schlecht um den russischen Diktator Wladimir Putin. Wie der ehemalige Chef des…

10 Stunden ago
  • News
  • TV

RTL manipuliert das Dschungelcamp

„Meinst du nicht, die haben sich verzählt?“, waren Djamilas erste Worte, nachdem sie erfuhr, dass…

10 Stunden ago
  • News
  • Stars

„Vampire Diaries“-Star stirbt mit 45

Es sind Nachrichten, die die ganze Filmwelt in tiefe Trauer versetzen dürften. Schauspielerin Annie Wersching…

12 Stunden ago
  • Entertainment
  • News

Das nächste Unglück: US-Moderator erleidet heftigen Crash

Das scheint Glück im Unglück gewesen zu sein. Vor wenigen Tagen erlitt der einstige Late-Night-Talk-Star…

1 Tag ago
  • Entertainment
  • News

Große Trauer um beliebte Musik-Legende

Er war eine echte Punk-Legende und außerdem der Frontmann von „Television“. Nun ist Tom Verlaine…

1 Tag ago
  • News
  • Royals

SIE wollen die britische Monarchie abschaffen

Nachdem Harry in seiner neuen Biographie „Reserve“ ordentlich über das britische Königshaus abledert und die…

2 Tagen ago