Unter Promis: Danni Büchner verrät, wer der Neue ist

Hoppla, den kennen wir doch! Der neue Mann an Danni Büchners Seite ist kein Unbekannter – wir wissen sogar mehr über ihn, als vielen lieb ist… Ihre neue Flamme ist nämlich Schlagersänger Ennesto Monte.

Auswander-Star Daniela Büchner (42) und Schlagersänger Ennesto Monte (45) sind ein Paar. Dazu bekannte sich die 42-Jährige nun öffentlich in ihrer Instagram-Story. Zuvor hatte Danni angekündigt, dass sie mit jemandem anbandelt. Wer der Glückliche war, wollte sie jedoch bis gestern nicht preisgeben.

Nun postete Danni ein Kussfoto, auf dem beide sehr glücklich aussehen. Ganz freiwillig war die Offenbarung jedoch nicht. Ihre Gefühle für einander „wollten wir beide eigentlich erstmal für uns behalten, alles in Ruhe auf uns zukommen lassen, uns Zeit geben, uns noch besser kennenzulernen“, schrieb die fünffache Mutter. Doch das Paar war gemeinsam gesehen und fotografiert worden. Da diese „privaten Fotos“ veröffentlicht worden seien, entschied sich Danni, selbst bekannt zu geben, was nun kein Geheimnis mehr ist.

Ennesto Monte hat sich bislang noch nicht zu den Bekenntnissen geäußert. Zuletzt war er mit der deutsch-serbischen Schauspielerin Vanja Rasova liiert. Das Paar trennte sich diesen September offiziell. Davor hatte der Mallorca-Sänger eine kurze Beziehung mit dem ukrainischen Playboy-Model Anastasiya Avilova.

Vor drei Jahren war Ennesto gemeinsam mit Helena Fürst ins „Sommerhaus der Stars“ eingezogen. Die Beziehung ging jedoch nach der RTL-Show in die Brüche. Ein Jahr später war Danni Büchner mit ihrem verstorbenen Ehemann in das berüchtigte Promi-Haus gezogen. Das Paar überstand die Show und belegte den dritten Platz.

Ennesto hatte Anfang des Jahres einen kurzen Auftritt bei „Promis unter Palmen“, bevor er die Sendung mehr oder weniger freiwillig verließ. Zuletzt trat er bei „Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?“ Doch unvergesslich bleibt seine Teilnahme bei der Nackt-Datingshow „Naked Attraction“, wo Ennesto die Welt an seiner Penisvergrößerung teilhaben ließ.

Kommentar hinterlassen