Unglaubliche Leichenbergung bei den Royals

Es wird nie langweilig bei den britischen Royals. Doch was Kate, William und Co. jetzt verkraften müssen ist schon besonders hart. Vielmehr ist es jedoch die Familie von Kates Schwester, Pippa Middleton, die nun besonders stark sein muss.

Pippas Ehemann, James Matthews (46), verlor vor langen 23 Jahren seinen Bruder Michael, während er als jüngster Brite überhaupt den Mount Everest bestieg. Das war 1999 und Michael Matthews war gerade einmal 22 Jahre alt. Der Aufstieg gelang ihm tatsächlich, doch beim Abstieg ist er dann aus unerklärlichen Gründen einfach verschollen. Ein Schicksal, dass die ganze Familie bis heute nicht ruhen lässt.


Und das ist auch der Grund, warum sich nun Pippas Schwager und James Bruder, Spencer Matthews (33), auf die Suche nach dem verstorbenen Leichnam seines Bruders machen möchte. Über das irre Vorhaben berichtet unter anderem die britische „The Sun“. Vergangene Woche wäre Michael Matthews übrigens 45 Jahre alt geworden.

Doch wird Spencer Matthews der Aufstieg zum Mount Everest überhaupt gelingen? Fakt ist, dass der 33-Jährige ein sehr erfahrener Extremsportler ist. Er möchte sogar den gleichen Weg gehen, den vor über zwei Jahrzehnten sein Bruder genommen hat. Hier hofft er dann, seine Leiche finden zu können, um im Anschluss eine Dokumentation über die letzten Tage seines Bruder zu drehen. Insider erklären, dass er auf diesem Wege Frieden für sich und seine Familie schaffen möchte.


Noch 2013 schrieb der heute 33-Jährige Spencer in seiner Autobiografie, wie sehr seine Familie unter dem Tod seines Bruders leidet. „Wir konnten uns nie von ihm verabschieden und haben keinen Ort, um bei ihm zu sein“, schreibt Spencer. Deshalb wolle er seinen älteren Bruder jetzt „nach Hause holen“.

Unterstützung bekommt Spencer dabei vor allem von Pippa Middleton, der Schwester von Herzogin Kate, und seiner Schwägerin. Sie engagiert sich beispielsweise für „The Michael Matthews Foundation“ und setzt sich zu seinen Ehren auch für Bildungsprojekte in Afrika und Asien ein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.