Unbekannte öffnen Grab von Romy Schneider

Unglaublich. Das Grab von Romy Schneider in der französischen Gemeinde Boissy-sans-Avoir wurde von Unbekannten beschädigt.

Die Ortschaft liegt westlich von Paris. Wie verschiedene Zeitungen gestern unter Berufung von Polizeiquellen meldeten, geschah die Tat am Wochenende.

Eine Untersuchung ist eingeleitet. Der Grabstein wurde verschoben und das Grab anscheinend sogar geöffnet! Warum jemand dermaßen Respektlos gegenüber der letzten Ruhestätte war, wird hoffentlich bald geklärt.

Romy Schneider wurde 1982 tot in ihrer Wohnung in Paris aufgefunden. Die wunderschöne Schauspielerin, welche mit der Sissi-Trilogie ihren großen Durchbruch schaffte, heißt mit bürgerlichem Namen Rosemarie Magdalena Albach.

Viel zu früh, mit nur 43 Jahren, verstarb die charismatische Schauspielerin. Ihre Filme sind Klassiker, die man sich immer wieder gerne anschaut.