Umbaumaßnahmen im königlichen Zuhause: Wie schlecht geht’s der Queen wirklich?

Umbaumaßnahmen im königlichen Schloss könnten vermuten lassen, dass Queen Elizabeth II. eigentlich auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Wie sie selbst mitteilte, hat sie sich dazu entschlossen, in Zukunft mehr Zeit auf ihrem geliebten Landsitz in Schottland zu verbringen. Doch damit das überhaupt möglich ist, muss das rustikale Haus in der Nähe von Schloss Balmoral umgebaut werden. Wie verschiedene Insider zu wissen meinen, soll in besagtes Haus unter anderem ein Rollstuhllift im Wert von 24 000 Euro eingebaut werden.


Ist die Queen also bereits nicht mehr in der Lage alleine zu laufen? Auf letzten öffentlichen Fotos sah man die britische Monarchin schon nur mit einem Krückstock laufen. Aber es ist gut möglich, dass dieser alleine nun auch nicht mehr ausreicht. Immerhin ist die Mutter von Prinz Charles mittlerweile sage und schreibe 95 Jahre alt.

Wie man außerdem mitbekommen hat, war Elizabeth in der Vergangenheit nicht einmal mehr in der Lage mit ihren geliebten Hunden spazieren zu gehen. Auch ihre Teilnahme am Commonwealth Day sagte sie aus gesundheitlichen Gründen ab. Klingt also fast so, als wäre die patente alte Dame gar nicht mehr so patent, wie man einst glaubte.


Doch zurück zum schottischen Landsitz. Es spricht noch mehr dafür, dass sich die Königin hier ein für alle Mal zur Ruhe setzen möchte: Geplant ist neben dem Rollstuhllift nämlich auch die Installation eines neuen Sicherheitstors, einer hochmodernen Gegensprechanlage sowie einer Reihe von Überwachungskameras. Auf diese Weise kreiert man einen perfekten Ort, damit die Queen in ihren 90ern auch einmal zur Ruhe kommen kann.

Bisher hält sie sich nur zweimal jährlich in dem Steinhaus auf – und zwar im April und zwei Wochen im Sommer. Das Haus verfügt über insgesamt sieben Schlafzimmer. Ihr Sohn Prinz Charles (73) und die verstorbene Prinzessin Diana (1961-1997) nutzten die Unterkunft 1981 auch für ihre Flitterwochen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.