Überraschende Baby-News bei Daniela Katzenberger

Was hören wir denn da? Das sind ja mal tolle Neuigkeiten aus dem Hause Katzenberger-Cordalis. In den letzten Jahren hatte Daniela Katzenberger immer wieder verlauten lassen, dass es mit einem Geschwisterchen für die kleine Sophia nicht klappen würde und das sie die Familienplanung damit ein für alle Mal abgeschlossen hätten. „Wir planen da nicht. Haben wir mal eine Zeit lang, hat nicht geklappt, und jetzt planen wir da tatsächlich auch nichts mehr und wollen auch eigentlich kein zweites Kind mehr“, sagte sie sogar noch im Juli diesen Jahres in einem Interview mit dem bekannten Privatsender „RTL“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am


Doch diese Meinung scheint sich bei dem beliebten Ehepaar jetzt offenbar grundlegend geändert zu haben. Gegenüber dem Magazin „inTouch“ erklärte die 34-Jährige kürzlich nämlich, dass sie weiteren Nachwuchs doch nicht mehr ganz ausschließt. „Ich bin da ganz entspannt und denke entweder es passiert nochmal oder eben nicht. Ein Geschwisterchen wäre schon etwas Schönes.“

Allerdings würden weder sie noch Lucas denken, dass ein weiteres Kind noch zu ihrem Familienglück fehlen würde. Sie seien sehr glücklich, so wie es bisher ist. Doch ein zweites Baby wäre natürlich dennoch etwas ganz besonders feines für die Familie. Ihre Fans würden sich jedenfalls total über eine Mini-Katze oder einen Mini-Kater freuen. Und das kann man natürlich auch durchaus verstehen. Auch wenn Papa Lucas mit seinen 53 Jahren lange nicht mehr der jüngste Vater ist. Der Trend geht aber ja sowieso eher zu einer späteren Elternschaft als noch vor 20 Jahren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am


In den vergangenen Monaten hatten Danielas Fans jedenfalls immer mal wieder über eine weitere Schwangerschaft der Kult-Blondine spekuliert. Und wer weiß das schon so genau: Vielleicht bewahrheiten sich diese heißen Spekulationen sogar bereits in Kürze. Zur Corona-Lockdown-Zeiten hat man ja bekanntlichermaßen ganz viel Zeit an einem neuen Baby-Projekt zu arbeiten. Hoffentlich erfolgreich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.