Trennungsstress: Erst Sophia, dann Simone

Zwölf Jahre lang waren Schauspielerin Simone Thomalla und Handballer Silvio Heinevetter liiert. Doch nun der riesige Schock: Die beiden haben sich getrennt! Und statt die gebrochene Beziehung erst einmal zu verkraften, soll sich der Sportler bereits mit einer anderen Dame trösten. Das jedenfalls berichtet das Magazin „Bunte“ und beruft sich dabei auf die Informationen von Augenzeugen. Diese sollen Heinevetter nämlich am 11. September mit einer noch Unbekannten in seinem Lieblingscafé in Kassel gesehen haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Silvio Heinevetter (@heinevetter12)


Mehr als die Haarfarbe der Frau soll dabei aber nicht bekannt sein: Brünett mit dunkel blonden Strähnen. Alter und sonstiges Aussehen sind unklar.

Doch wie kam es eigentlich zu der Trennung von Simone und Silvio? Mitbekommen hat die Öffentlichkeit das nämlich eigentlich gar nicht. Freunde der beiden verrieten aber ebenfalls im Gespräch mit der Bunten, dass die Trennung schon einige Zeit zurückliegt. Letztlich soll die Liebe der beiden vor allem an der großen Distanz zwischen ihnen gescheitert sein. Immerhin lebt Simone Thomalla in Deutschlands Hauptstadt Berlin und Silvio ist durch seinen Verein MT Melsungen an die Kleinstadt in der Nähe von Kassel gebunden. Eine weite Entfernung, die sicher manchmal auch echt nerven kann.

Vielleicht war es am Ende aber auch ein kleines bisschen der große Altersunterschied. Silvio ist immerhin erst 36 Jahre alt und Simone schon 56. 20 Jahre sind schließlich eine ganze Menge! Interessen und Lebensvorstellungen können hier auch einfach ganz anders sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Simone Thomalla (@simonethomalla)


Immerhin haben die beiden über zehn Jahre bewiesen, dass ihre Liebe offenbar echt war und das sie auch wirklich gute und einfach harmonische Zeiten miteinander hatten. Hoffentlich werden beide auch ohne einander wieder rundum glücklich und zufrieden. Auch, wenn es vor allem bei Simone unter Umständen noch ein kleines bisschen dauert mit der neuen großen Liebe. Sie wird in Zukunft vermutlich erst einmal ihre Wunden lecken und neue Kraft sammeln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.