Tragischer Todesfall erschüttert die Mode-Welt

Wie das Luxus-Modelabel Louis Vuitton mitteilte, ist sein Designer Virgil Abloh am gestrigen Sonntag (28.11.2021) an den Folgen seiner dramatischen Krebserkrankung gestorben. Er wurde gerade einmal 41 Jahre alt. „Wir sind alle schockiert über diese schreckliche Nachricht. Virgil war nicht nur ein genialer Designer, ein Visionär – er war auch ein Mann mit einer schönen Seele und großer Weisheit.“ Abloh habe seit mehr als zwei Jahren gegen eine sehr seltene und aggressive Krebserkrankung gekämpft. So heißt es auf dem persönlichen Instagram-Account des Mannes.

Zahlreiche Stars und Sternchen trauern um Abloh. Allen voran wohl Model und Ehefrau von Justin Bieber, Hailey Bieber. Sie nämlich kam in den Genuss, an ihrem Hochzeitstag ein eigenes von ihm für sie designtes Luxuskleid zu tragen. Ihrer Trauer macht sie in einem bewegenden Post Luft und gibt Einblicke in ihre tief getroffene Seele.

„Virgil hat meine Sicht auf Streetstyle und Mode komplett verändert, seine Sicht auf die Dinge hat mich zutiefst inspiriert. Ich werde nie ausdrücken können, wie dankbar ich bin, ihn gekannt und mit ihm zusammengearbeitet zu haben, vom Laufen auf seinen Laufstegen bis hin zum Design meines Hochzeitskleides und all den anderen erstaunlichen Momenten dazwischen“, schreibt die hübsche Blondine.. „Ich hatte das Gefühl, dass er immer für mich da ist. Er war jemand, der immer Leben, Charisma, Liebe und Spaß in jede Situation und jeden Raum, den er betrat, brachte. Ein in einer Generation einmaliger kreativer Kopf, der so selten ist und dessen Wirkung ich nie vergessen werde. Wir lieben dich, Virgil“, schrieb sie unter eine herzerwärmende Bilderstrecke mit ihm.

Abloh, war unter anderem auch der Gründe der Streetwear-Marke Off-White. Seit März 2018 war er der Kreativchef der Männerlinie bei Louis Vuitton. Erst im Juli hatte LVMH mitgeteilt, dass Abloh in naher Zukunft auch weitere Aufgaben im Konzern übernehmen werde. Dazu soll es nun jedoch nicht mehr kommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.