Tragische Schicksalsschläge für Willy Bogner

Wie verkraftet er nur die herben Schicksalsschläge? Willy Bogner scheint vom Pech verfolgt zu sein – anders kann man sich die tragischen Vorkommnisse in seiner Familie nicht erklären.
Diese Woche starb seine geliebte Frau Sônia an den Folgen ihrer Brustkrebserkrankung. Es war Liebe auf den Blick – sie waren 40 Jahre verheiratet und haben zusammen 2 Kinder adoptiert.


Schon 1964 meinte es das Schicksal nicht gut mit Bogner. Seine damalige Lebensgefährtin, Ski-Star Barbara Henneberger, starb im Alter von 23 Jahren bei einem Lawinenunglück.

2005 folgte der nächste unglaubliche Todesfall in der Familie. Adoptivsohn Bernhard nahm sich zu Hause in der Villa in München das Leben. Die Familie teilt damals mit: „Wir möchten mit unserer großen Trauer und dem tiefen Schmerz um unseren geliebten Sohn weiterhin alleine bleiben. Dafür bitten wir um Verständnis“.

Was dem Designer und Ski-Profi noch bleibt, ist die älteste Tochter Florinda (32). Wir hoffen die Familie Bogner kann den erneuten Schicksalsschlag verkraften.