Todesfall erschüttert die Geissens

Es ist ein Schicksalsschlag, der der Millionärsgattin regelrecht den Boden unter den Füßen wegzieht. Ihr bester Freund ist verstorben und lässt sie unendlich traurig zurück. Auf ihrem Instagram-Profil widmet die Mutter zweier Töchter ihrem Seelenverwandten nun rührende Abschiedsworte, die wirklich tief unter die Haut gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss 👑 (@carmengeiss_1965)


„Obwohl ich wusste, dass es geschehen wird, so wusste ich doch nicht, wie sehr es schmerzen wird Dex“, schreibt sie. Und nicht nur Carmen ist traurig über den Verlust des verstorbenen Wegbegleiters: Auch ihr Mann Robert und die beiden Töchter Davina und Shania bleiben mit gebrochenem Herzen zurück.

Dex ist übrigens der treue Vierbeiner der Familie gewesen, der sie jahrelang begleitete. „Jetzt bist du zwar nicht mehr an meiner Seite, aber in meinem Herzen wirst du immer bleiben. Komme gut über die Regenbogenbrücke meine geliebte Fellnase, denn hinter dem Regenbogen sehen wir uns wieder“, schreibt sie in ihrem Beitrag weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Carmen Geiss 👑 (@carmengeiss_1965)


Unter dem Foto, dass eine Art Collage darstellt und mit vielen Fotos des Hundes glänzt, macht Carmen deutlich, wie sehr sie ihren Hund vermissen wird und das er eine wirklich große Lücke in der gesamten Familie hinterlässt.

Beruhigend zu wissen ist es allerdings, dass Carmen und der Rest der Familie diesen Schmerz nicht etwa völlig alleine durchleben müssen. Ihre treuen Fans stehen der Familie bei – wenn auch nur aus der Ferne und im Internet. „Mein Beileid liebe Carmen“ oder „oh, lieber Dex…gute Reise über die Regenbogenbrücke in ein Paradies voller Leckerlis und unendliche Gärten zum Toben“, sind nur zwei von zahlreichen liebenswürdigen Beiträgen unter Carmens Post. Hater-Kommentare findet man hier Gott sei Dank dieses Mal keine.

Auch wenn die Familie nun in tiefer Trauer ist, geben genau solche Kommentare den nötigen Trost und die Kraft, bald auch wieder nach vorne zu schauen. Dex wird sicherlich für immer in ihren Herzen und in ihren Gedanken weilen.

Ein Kommentar

  1. Da gibt es Krieg in Europa, im eigenen Land müssen etliche Menschen kämpfen um auch nur Lebensmittel und Wohnung irgendwie finanziert zu kriegen, also echte, existentielle Problene und hier wird ein Hund so groß rausgestellt, Schlagzeile und Aufbau als wäre es ein wirkliches Drama.
    Keine Frage, das ist nicht schön aber das passiert tausenden Anderen auch täglich, da interessierts niemanden.
    Noch weniger interessiert es, dass viele ihren geliebten Vierbeiner nicht mehr ernährt kriegen.
    Und dann sowas hier, welch abartiges Land.
    Schämt Euch für solche Berichte.
    Ach ja, mein Abmelden vom Newsletter wird einfach nicht ausgeführt und wie ich meine deutsche Staatsangehörigkeit loswerde weiß ich auch noch nicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.