Todesfall beim Actionfilm-Dreh von Tom Cruise

Vor 2 Jahren kam es beim Dreh für den Hollywood-Streifen „American Made“ mit Tom Cruise in der Hauptrolle zu einem Flugzeugabsturz, wobei 2 Crew-Mitglieder ums Leben kamen.

Die Angehörigen der Opfer verklagten die Produktionsfirma und nun kommt es im Gericht zum Showdown. Pikante Details kommen ans Tageslicht. Die Maschine, welche den Spitznamen „Witwenmacher“ hat, wurde von einem Piloten gesteuert, welchem es an Flugerfahrung für die schwierigen Wetterbedingungen in Kolumbien fehlte. Zudem haben die Filmemacher grundlegende Sicherheitsregeln missachtet um Zeit und Kosten zu sparen.

Ab September können Sie den Film in den Kinos sehen. Tom Cruise in der Hauptrolle, spielt einen Piloten der für die CIA gefährliche Flüge unternimmt.