Todesdrama um Sänger Patrick Lindner

Erst im letzten Jahr feierte Schlagersänger Patrick Lindner still und heimlich seine Hochzeit. Das Glück und Trauer ganz nah beieinander liegen können, musste der 60-Jährige jetzt bitter am eigenen Leib erfahren. Denn sein Freund, der Gastro-Unternehmer und Ex-Wiesn-Wirt Roland Kuffler ist am vergangenen Dienstag, dem 26.01.2021, im Alter von 83 Jahren verstorben. Laut verschiedenen Medienberichten sei Kuffler nach langer Krankheit im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen.

Auf seinem Instagram-Profil schreibt der Sänger nun zu einem Foto, dass die beiden Freunde gemeinsam in inniger Umarmung zeigt „Lieber Roland Kuffler, was warst Du für ein großartiger Freund, Gastgeber, Hotelier und eine Gastrolegende, nun bist Du von uns gegangen, und wir sind unendlich traurig, und unser Mitgefühl gilt der ganzen Familie.“


Der verstorbene Kuffler galt als wahres Münchener Urgestein. Der Unternehmer betrieb auf dem beliebten Oktoberfest das „Weinzelt“ sowie als Gastronom die Restaurants „Seehaus“ im Englischen Garten und „Spatenhaus“. Weil er sich krankheitsbedingt zur Ruhe setzen wollte, übergab Kuffler seine Geschäfte im Jahr 2016 an seine Söhne. Diese werden das Erbe ihres Vaters nun auch nach seinem Tod mit Liebe und Hingabe weiterführen.

Roland Kufflers Sprecherin gab auf Anfragen der „Bild“-Zeitung bekannt: „Wir sind alle sehr traurig. Ein großes Unternehmerleben ist friedlich zu Ende gegangen. Wir verneigen und dankbar und respektvoll.“
Auch Patrick Lindners Fans trauern mit dem Schlagersänger um seinen einstigen Freund. Und so lauten Kommentare unter dem Bild, welches Lindner mit Kuffler zeigt, zum Beispiel: „Herzliches Beileid. Ich wünsche der Familie und den Freunden ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ruhe in Frieden“ oder „Rest In Peace. Viel Kraft für die schwere kommende Zeit.“


Und auch wir wünschen alle Hinterbliebenen viel Kraft und Halt für die kommende Trauerbewältigung.

Kommentar hinterlassen