Til Schweiger blickt emotional in die Vergangenheit

Er ist kein Kind von Traurigkeit. Nach seiner Ehe mit Dana hatte Til Schweiger viele Freundinnen. Doch jetzt blickt er ganz emotional zurück.

Auf Instagram teilte der 55-jährige ein ziemlich altes Foto von sich und seiner damaligen Ehefrau Dana (51). Die beiden sind zwar schon seit 2004 kein Paar mehr, aber laut eigener Aussage wird Til niemals vergessen, was er Dana zu verdanken hat. Auch dem Familiengefüge scheint die Trennung der beiden reichlich wenig ausgemacht zu haben. Eine Schlammschlacht konnte man nie beobachten. Stattdessen herrscht bis heute ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe zwischen dem Elternpaar. Und auch bei der Erziehung der vier Sprösslinge gingen die beiden immer partnerschaftlich Hand in Hand. Etwas, was in der heutigen Zeit nicht mehr oft zu erleben oder zu beobachten ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@barefootliving.de Pulli❤️ *Werbung

Ein Beitrag geteilt von Til Schweiger (@tilschweiger) am

Jedenfalls erinnert sich Schweiger offenbar gerne an die gemeinsame Zeit zurück. Auf dem Schwarz-Weiß-Foto aus dem Jahr 1994 steht er mit seiner Exfrau zusammen auf einem Platz in Wien. Die Bildunterschrift lautet wie folgt: „1994, Wien, mit der Mutter meiner geliebten Kinder Valentin, Luna, Lilli & Emma… Danke dir!!!“
Gekrönt wird der Post mit Dankbarkeits-, Kuss- und Herz-Emojis und dem Hashtag „Family First“. Wenn das nicht ein Liebesbekenntnis der ersten Klasse ist!

Da dürfte sich Dana Schweiger durchaus gebauchpinselt fühlen. Aber irgendwie haben die beiden auch echt alles richtig gemacht. Hier könnten sich viele Trennungspaare eine dicke Scheibe von abschneiden.

Die Familie Schweiger lebte von 1997 bis 2004 gemeinsam in den Vereinigten Staaten von Amerika, genauer gesagt im Sonnenstaat Malibu. Doch auch das leichte Leben in der Sonne konnte sie vor einer Trennung letztlich nicht bewahren.