„The Kelly Family“: Abschied von Barby Kelly

Sie war erst 45 Jahre alt. Doch für „The Kelly Family“-Mitglied Barby Kelly war die Zeit auf dieser Welt schon zu Ende. In den sozialen Medien verkündete die weltweit bekannte Familie die wirklich traurige Nachricht: „Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kelly Family (@thekellyfamilyofficial)


Schon kommende Woche hätte Barby ihren 46. Geburtstag feiern sollen.

„Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für Eure Anteilnahme und Gebete“, heißt es im Posting der Familie. Die Sängerin soll außerdem bereits am 15. April verstorben sein.

Erst vor kurzer Zeit meldete sich Barby Kelly nach 20 Jahren zurückgezogenem Leben bei der Öffentlichkeit zurück. Der Grund für das lange Fernbleiben sollen massive psychische Probleme gewesen sein. 2019 habe sie zwar noch beim Jubiläumsalbum der „Kelly Family“ mitgesungen, doch auf Tour wollte sie mit ihren Lieben dann nicht gehen. Barby mied die Öffentlichkeit immer noch so gut es ging.

Die berühmte Sängerin und Jurorin Maite Kelly (41) weint um ihre geliebte Schwester und kann das Geschehene eigentlich kaum fassen. „Mama und Papa halten dich fest ihn ihren Armen… Du bist jetzt Zuhause. Deine liebende Schwester“, schreibt sie zu ihrem Instagram-Post, der unter die Haut geht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Maite Kelly (@maite_kelly)


Und auch Bruder Angelo Kelly hat sich mit einem emotionalen Statement zu Wort gemeldet. „Liebe Barby, danke, dass du die liebenswürdigste Schwester warst und dich um mich gekümmert hast, besonders als ich klein war. Ich werde dich so sehr vermissen und dich in meinen Gebeten behalten. Umarme Mama und Papa von mir und ich hoffe, wir werden bald alle wieder zusammen im Himmel zusammen sein. Dein kleiner Bruder. Angelito.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Angelo Kelly (@angelokellyofficial)


Man kann die Trauer dieser Familie alleine durch das Geschrieben in den Sozialen Medien förmlich spüren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.