Tessy & Louis von Luxemburg: Trennungsgrund raus!

Jetzt ist die Scheidung von Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy von Luxemburg (31) offiziell. Zwar waren beide beim Termin vor dem Scheidungsrichter nicht anwesend, aber der Grund für die Trennung wurde jetzt enthüllt.

Die Trennung kommt nach über zehn Jahren, die waren Tessy und Louis verheiratet waren. Alles kam ganz plötzlich. Erst vor einem Monat hatte die Prinzessin die Scheidung eingereicht. Bereits am Freitag machte das Londoner Familiengericht die Scheidung rechtswirksam.

Als Grund hatte Tessy „unangemessenes Verhalten“ ihres Ehemanns angegeben. Nach eingehender Prüfung erkannte der Richter die Vorwürfe an und entschied, dass die Differenzen unüberwindbar sind. Noch vor ein paar Tagen keimte Hoffnung auf und es wurde sogar aufgrund einiger Fotos auf ein Liebes-Comeback spekuliert.

Doch die Liebe ist endgültig zerbrochen. Damit sind nun die beiden Söhne, Prinz Gabriel (10) und Prinz Noah (9), Scheidungs-Kinder. Doch die persönlichen Differenzen ihrer Eltern sollen die Kinder möglichst wenig spüren. In einer Erklärung ließen Tessy und Louis verlauten: „Trotz unserer Trennung werden wir als Eltern unserer zwei geliebten Jungen immer vereint sein.“

Damit geht eine Märchen-Ehe zu Ende. Prinz Louis verzichtete damals sogar auf seine Rechte auf den Thron. Doch die bürgerliche, damals 20-jährigen Soldatin Tessy war seine große Liebe.

Das könnte Sie auch interessieren: