Taffer Start ins Leben: DSDS-Janina zeigt ihre Zwillings-Frühchen

Janina El Arguioui (DSDS-Finalistin 2018) ist im Mai Mama von Zwillingen geworden. Doch die beiden Frühchen kämpfen jeden Tag ums Überleben. Sie haben Mamas Bauch drei Monate vor dem errechneten Geburtstermin verlassen.

Die ehemalige DSDS-Kandidatin Janina El Arguioui ist am 16. Mai Mutter von Zwillingsmädchen geworden. Nur leider konnte die Sängerin ihre Babys bis vor kurzem nicht einmal in die Arme schließen. Die Mädchen namens Josefine und Wilhelmine kamen bereits in der 28. Schwangerschaftswoche zur Welt und mussten sofort in sogenannten Brutkästen versorgt werden. Erst vier Tage später durften Janina und Ehemann Christian die beiden Winzlinge herausnehmen und zum Bonding auf die Brust legen und ein Familienfoto schießen. Die Gesichtsmasken der Eltern erinnern schmerzlich daran, dass zu allem Übel auch noch die Angst vor Corona in den Krankenhäusern existent ist!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#Känguruhen mit #Frühchen💗💗 . Heute durften @christian.el.arguioui und ich zum ersten Mal unsere beiden Mädchen parallel zum „Känguruhen“ aus dem Brutkasten nehmen. Was für ein unbeschreibliches Gefühl! 😭❤️ diese kleinen zarten Wesen auf unserer Haut, ihr warmer Herzschlag und die kleinen Fingerchen und Füße, die den ganzen Körper friedlich abtasten 😭😍 Unsere Mädchen wären morgen – an meinem Geburtstag – eigentlich entspannt in die 29. SSW gerutscht und hätten sich eigentlich noch viel länger in meinem Bauch wohlfühlen sollen. 🤰🏽 Stattdessen geben sie hier auf der Welt schon seit Tagen alles, um fit und groß und stark zu werden! Es konnte einfach keiner ahnen, dass mein Muttermund die beiden frühzeitig zum Auszug zwingt. Ich hoffe, ich kann meinem Körper das irgendwann verzeihen. Aktuell überwiegt aber die pure Liebe: Wir sind wahnsinnig stolz auf unsere zwei Wundermädchen! ❤️❤️ . Chris und ich haben viele Fotos und Videos von solch spannenden Momenten wie heute gemacht. Die sind aber für uns ❤️ denn diese schwere Zeit müssen die Mädchen im Detail nicht mit der ganzen Welt teilen. Das sind die Erinnerungrn von uns Vieren ❤️ Dieses eine Foto hier entstand aber in einer ganz spannenden Situation heute Mittag! Denn die Pressesprecherin vom Lukaskrankenhaus hat uns heute auf Station besucht um die Mädels persönlich kennen zu lernen und willkommen zu heißen. Und dabei entstand dann dieses kleine „Familienfoto“ – nach reifer Überlegung haben wir beschlossen, dass wir es mit euch teilen. ❤️ Alle anderen Momente, die wunderschönen Gesichter der Mädchen, die dunklen Löckchen und großen Kulleraugen – diese Dinge genießen wir als stolze Eltern ganz für uns ❤️😍 aber eins kann ich euch verraten: beide Mädchen haben Papas Nase!! ❤️ 😍❤️😍 . #frühchen #ssw28 #ssw29 #zwillinge #zervixinsuffizienz #muttermundöffnung #janinaelarguioui #kämpferinnen #lukaskrankenhausneuss @rheinlandklinikum @twins #twinsmom #twinsmom2be #frühgeburt #krankenhaus #intensivstation

Ein Beitrag geteilt von Janina El Arguioui (@janina.elarguioui.official) am

Diese Woche postete Janina wieder Neuigkeiten: „Fienchen und Wilmchen machen das alles so toll!“ Die „beiden Kämpfer-Mädchen“ machen offenbar großartige Fortschritte. Dabei bewahrt die Zwillingsmutter auch selbst einen starken Optimismus: „Unsere Kinder sind Frühchen. Sie sind nicht krank! Sie sind nur(!) zu früh.“ schreibt Janina.

Fast drei Wochen nach der sicher heftigen Geburtserfahrung sieht man, welche Fortschritte die beiden Mädchen gemacht haben. Auf einem Video ist zu sehen, wie die Zwillinge auf Papas Brust kuscheln und Händchen halten. Janina teilte ein Video davon auf Instagram und der Clip ist zum Dahinschmelzen! Beide Mädchen sehen schon nicht mehr so zerbrechlich aus. Während die Eine friedlich schläft, öffnet ihre Schwester sogar die Augen und blinzelt Richtung Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Was bedeutet Glück? 💗💗 Für mich? Genau das hier!!! Mein Mann und meine beiden kleinen Kämpfer-Mädchen! Ihr Lieben, es ist ein wirklich schwerer Start für unsere kleine Familie. Aber wir sind so gesegnet mit tollen Freunden und Verwandten, die uns den Rücken stärken. Natürlich gibt es auch Menschen, die uns in dieser Ausnahme-Situation sehr enttäuscht und fallengelassen haben. Aber hey, wir sortieren für unsere Mädchen halt aus 🙂 so dass wir nur die besten und tollsten Menschen um sie herum haben!! . Fienchen und Wilmchen machen das alles so toll! Seit nun 2,5 Wochen sind sie auf dieser Welt. Viel zu früh. Ganze 3 Monate lang hätten sie noch in meinem Bauch sein sollen. ABER nun liegen sie da! Auf Papas Brust. Und halten Händchen. Was will ich denn bitte noch mehr? Ich stehe da und sehe dieses Bild vor mir. Und merke, wie viel Glück wir eigentlich haben. Unsere Kinder sind Frühchen. Sie sind nicht krank! Sie sind nur(!) zu früh. Das versuche ich mir täglich vor Augen zu halten. Sie machen täglich solch großartige Fortschritte und schenken uns jede Sekunde so viel Liebe, dass Chris und ich das kaum begreifen können. In wenigen Wochen dürfen wir unsere 2 kleinen Wunder mit nach Hause nehmen. Und so langsam versuche ich, dieses Gefühl von Vorfreude zuzulassen. Ich liebe euch 2 so unglaublich! Wir haben einfach Glück. 2 mal! 💗💗 was bedeutet Glück für dich? . ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️ . #josefineundwilhelmine #mienchenundfienchen #frühchen #zwillinge #teamrosa #janinaelarguioui #icsi #icsimädels #kinderwunschbehandlung #künstlichebefruchtung #grosseliebe #doppelherz #icsikämpfer #kiwu #kiwumädels #schwesternliebe #wirzweigegendenrestderwelt #einspluseinsgleichvier #familie #baby #pregnant #plötzlichnichtmehrschwanger #kämpferherz

Ein Beitrag geteilt von Janina El Arguioui (@janina.elarguioui.official) am

Janina el Arguioui ist seit 2018 als deutsche Popsängerin bekannt. Zuerst trat sie 2014 bei „The Voice of Germany“ in Erscheinung. Vier Jahre später schaffte Janina es in der fünften Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bis ins Finale. Schon damals überzeugte die Sängerin nicht nur durch ihre kräftige Stimme, sondern auch durch ihre positive, mitreißende Art.