Tabu-Bruch: Stefanie Giesinger zeigt, was keiner sehen darf

„Ich habe immer gedacht, dass etwas falsch mit mir ist“, erklärt Stefanie Giesinger zu einem Foto, auf dem zu sehen ist, dass die 24-Jährige etwas im Gesicht trägt, was eine Frau nicht haben darf: Haare an der falschen Stelle.

Am Dienstag teilte die einstige GNTM-Gewinnerin eine ungeschönte Nahaufnahme von ihrem Gesicht und schrieb dazu „perfekt nicht-perfekt ich“. Auf dem zweiten Foto der Bilderreihe erkennt man dichte Augenbrauen und ein sogenanntes Damenbärtchen.

Zu dieser Imperfektion äußerte sich das Model wenig später in ihrer Story und erklärte: „ich weiß, ich habe da drauf ein Bärtchen und ich weiß auch, dass meine Augenbrauen nicht perfekt gezupft sind“. Dann führt sie aus, warum sie dieses ehrliche Bild zeige: Sie selbst sei in der Schulzeit für ihr Bärtchen gehänselt worden und habe das Gefühl gehabt, dass etwas falsch mit ihr sei. Doch heute sehe sie das anders: „Wenn das da nicht sein sollte, dann würde es da ja auch nicht wachsen“, weiß die 24-Jährige und lehnt es ab, die Haare durch einen Eingriff entfernen zu lassen.

„Dass eine Frau nirgendwo Haare haben darf und auf gar keinen Fall im Gesicht, ist etwas, dass uns die Gesellschaft so beigebracht hat.“ sagt das Model, dies sei „schrecklich, weil man fühlt sich dadurch einfach unwohl in seiner Haut“. Also Model müsse sie zwar oft perfekt erscheinen. Sie fragt sich jedoch, warum dieser Perfektionsdrang „normalisiert“ werde.

Das einstige Klum-Model zeigt immer mal wieder ehrliche Fotos von sich selbst. Vor ein paar Wochen, zeigte sie ihren Fans Dehnungsstreifen, jetzt die Haare im Gesicht. Die Fans finden es klasse und überhäufen ihre Ehrlichkeit mit Komplimenten wie „Wunderschönes , tapferes und intelligentes Mädchen“. Auch bekannte Persönlichkeiten wie die Influencerin Caro Daur und das Londoner Männermodel Carlo Sestini zeigen ihre Anerkennung in Stefanies Kommentarspalte auf Instagram.

Stefanie Giesinger aus Kaiserslautern gewann 2014 die neunte Staffel der Castingshow Germany’s Next Topmodel und machte seither eine erfolgreiche Karriere. Aktuell ist die 24-Jährige bei der Modelagentur Muse Model Management in New York unter Vertrag.

Kommentar hinterlassen