Super Rapper drohen 10 Jahre Haft

Er hat Super-Hits wie „Scream & Shout“ oder „No Love“ gehabt. Doch die rosigen Zeiten sind für Mega-Rapper Lil Wayne (38) mittlerweile vorbei. Nachdem er sich vergangenen Freitag vor einem Gericht in Florida wegen illegalem Waffenbesitz schuldig bekannt hat, drohen ihm nun bis zu zehn Jahre Haft.

Schon 2010 saß der Musiker wegen Verstoßes gegen das amerikanische Waffengesetz für mehrere Monate hinter Gittern. Der genaue Grund? In seinem Tourbus war 2007 eine geladene Waffe gefunden worden.
So richtig daraus gelernt scheint der 38-Jährige aber nicht zu haben. Einem Bericht nach sei er im Dezember 2019 auf einem Privatflug mit einer „vergoldeten Pistole“ erwischt worden. Zu allem Überfluss war diese auch noch geladen und stellte dementsprechend eine besondere Gefahr für weitere Menschen dar.


Kontrolliert wurde der damals in Florida gelandete Wayne aber nur, weil ein anonymer Hinweis bei der ansässigen Polizeibehörde eingegangen war. Den Kontrollen durch die Beamten entzog der Musiker sich nicht, sondern gestand direkt, dass sich in seiner Tasche eine Waffe befinden würde.
Und obwohl die Waffenpolitik in Amerika nicht ganz so streng ist wie in anderen Ländern der Welt, ist es auch hier verurteilten Straftätern verboten, Waffen jeglicher Art zu besitzen.

Übrigens befand sich nicht nur genannte Waffe im Gepäck des Rappers: Auch Drogen seien bei ihm gefunden worden. Doppelt schlecht für den Labelgründer von „Yound Money“.


Ein Urteil anlässlich seiner Vergehen könnte schon am 28. Januar des nächsten Jahres verkündet werden. Wie das US-Promiportal „TMZ“ zu wissen glaubt, sei Lil Wayne einen Deal mit der Staatsanwaltschaft eingegangen. Im Gegenzug zu einem umfangreichen Schuldbekenntnis könne er auf eine milde Strafe hoffen. Dies berichtete dem Magazin ein Insider. Ob Wayne daher für ein Jahrzehnt hinter Gitter muss oder ob sich auch eine andere Möglichkeit finden lässt ist daher noch unklar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.