Sophia Wollersheim schockt mit neuem Bild

Man kann von Schönheitsoperationen halten was man will, doch es ist öfters der Fall, dass man danach nicht besser, sondern eher komisch oder anders aussieht. Im Fall von Sophia Wollersheim (29), sieht es so aus als sei alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen.

Die 29-jährige ist kaum noch zu erkennen und mittlerweile macht sich auch ihr Umfeld Sorgen und Vorwürfe, darunter auch Noch-Ehemann Bert Wollersheim.

Die neusten Bilder sind erschreckend. Ist es doch offensichtlich, dass sich Sophia Rippen entfernen lassen hat. Ihre Brüste sind seit einiger Zeit auf die Größe 70K angewachsen und sie ist nicht wieder zu erkennen, wenn man Teenie-Bilder mit ihrem heutigen Aussehen vergleicht.

😍☀️💗 #sun #summer #bikini #boobs #hot #ass

Ein Beitrag geteilt von Sophia Vegas Wollersheim (@sophiavegaswollersheim) am


Im Dschungelcamp 2016 gab sie zu: „Ich habe sehr viel Botox im Gesicht. Und die Nase habe ich viermal operieren lassen. Ich bin sehr verunsichert und hatte Minderwertigkeitskomplexe. Ich weiß nicht, wie ich auf Menschen wirke“.

Doch ob all diese OPs sie glücklich machen bleibt zu bezweifeln. Denn jetzt ärgert sie sich: „Die Leute gucken mich an, als ob ich ein Alien wäre. Hey, ich bin immer noch ein Mensch“.