Sonja Zietlow: Alles aus beim Dschungelcamp

Sie ist und bleibt das Gesicht der beliebtesten Show Deutschland. Sonja Zietlow und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gehören seit sage und schreibe 15 Jahren unweigerlich zusammen – eigentlich. Denn in den vergangenen Monaten hat man die 52-Jährige immer öfter einmal beim RTL-Konkurrenten ProSieben gesehen. Da war zum Beispiel ihre Teilnahme an der Show „The Masked Singer“ oder ihre Rolle als Jurorin in einer weiteren Staffel der gleichen Show.


Scheint also, als würde das RTL-Urgestein langsam aber sicher immer häufiger in fremden Gewässern fischen. Und offenbar scheint ihr das auch sehr gut zu gefallen. Das dürfte ihre kürzliche Teilnahme an „Schlag den Star“ noch einmal mehr verdeutlichen. Bedeutet das eventuell sogar, dass sie RTL bald komplett den Rücken kehrt und damit auch dem Dschungelcamp? Im Magazin „Closer“ hat die Blondine schon vor Jahren einmal erklärt: „Ich werde für Rankingshows (…) und als Moderatorin fürs Dschungelcamp eingesetzt (…), allerdings nicht für Shows, Events oder Jurys. Da stagniert meine Entwicklung.“

Das könnte natürlich der Grund dafür sein, dass sie in den letzten Monaten immer häufiger beim Sender ProSieben gesehen wurde. Direkt geäußert hat sich Zietlow dazu jedoch bisher nicht.

Fakt ist neben all den Spekulationen aber, dass sich ihre Fans erst mal auf ein Wiedersehen bei der kommenden Dschungelcamp-Show am 15. Januar freuen dürfen. Dieses Jahr läuft allerdings alles anders ab als gewohnt. Schuld hat die Coronapandemie, die eine Show in Australien einfach nicht möglich macht.


Und was danach kommt, werden wir bei Zeiten sehen! Fraglich, ob Sonja Zietlow das überhaupt schon selbst weiß. Grade dieses Business lebt wohl wie kaum ein anderes von Spontanität und schnellen Entscheidungen.
Doch egal wo man Zietlow in Zukunft sieht: Sie wird ihr Publikum wie gewohnt begeistern und mit ihrer unnachahmlich sympathischen Art toll unterhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.