Baby Archie bekommt bald einen Spielkameraden

Meghan Markle (38) und Prinz Harry (35) kommen endlich wieder positiv in die Schlagzeilen. Besonders freuen dürfte diese Nachricht jedoch Sohnemann Archie – der bekommt nämlich einen Spielkameraden in den USA.

Harrys bester Freund Tom Inskip und dessen Ehefrau Lara sind Eltern geworden. Vor wenigen Tagen kam deren Sohn Albert zur Welt. Da Tom Inskip und seine Familie ebenfalls in den USA wohnen, rückt damit endlich ein Spielkamerad in greifbare Nähe des kleinen Archies, der am 6. Mai seinen ersten Geburtstag feierte.

Gerüchten zufolge soll auch Meghan Markle wieder ein Baby erwarten. Ein Insider berichtete der Zeitung „Neue Post“, dass Nachwuchs unterwegs sei. Demnach soll Archies Geschwisterchen im Oktober zu Welt kommen. Offiziell bestätigt ist das aber nicht.

Allerdings deutete auch Prinz Harry kürzlich an, dass im turbulenten Leben der Sussexes gerade etwas Wunderbares geschehe. In einem Interview mit der Wohltätigkeitsorganisation „WellChild“ sagt der 35-Jährige: „Es gibt so viel Positives, was gleichzeitig passiert!“

Damit ist es dann aber leider auch schon vorbei mit den fröhlichen Nachrichten um die Sussexes. Harry, der wie es heißt, ohnehin unter Einsamkeit und „Ruderlosigkeit“ in Los Angeles leide, musste vorgestern eine bittere Pille schlucken.

Am 19. Mai feierte er nämlich den zweiten Hochzeitstag mit Gattin Meghan Markle. Zahlreiche Fans aus der ganzen Welt gratulierten. Doch schmerzlich vermisst wurden Grüße aus London. Weder die Queen (94) noch irgendjemand sonst aus der royalen Familie erwähnten das Jubiläum über ihre offiziellen Kanäle. Nicht einmal Prinz Charles (71), Harrys Vater, meldete sich offiziell zu Wort.

Meghan und Harry sind dieses Jahr als „hochrangige“ Mitglieder der britischen Königsfamilie zurückgetreten. Zur Verkündung des „Megxit“ zogen die beiden sich mit Sohn Archie zunächst in Kanada zurück. Danach ging es weiter nach Los Angeles. Dort wohnen sie bis auf Weiteres zur Miete in einer 18-Millionen-Euro-Luxusvilla, für rund 13.000 Euro im Monat! Inzwischen hat das Paar einen Makler engagiert, um ein eigenes Traumhaus zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren: