So viel Hass bei GTNM wie noch nie

Wenn der Hass gewinnt…

Bei den „Topmodels“ ist nicht immer alles nur Friede, Freude, Eierkuchen – das wissen wir ja schon lange. Was aber in dieser Staffel an Hass unterwegs ist, schockt sogar langjährige Fans. Und ist vielleicht sogar ein Fall für den Staatsanwalt (Nötigung)…

Richtig kracht es vor allem zwischen Leticia (18) und Sabine (23). Anlass ist das Casting für einen Werbevertrag mit Opel:
„Ich würde mich mega freuen, aber dann müsste ich mich erstmal in Deckung bringen. Weil mich dann alle hassen würden“, spricht Sabine das Thema offen an und ergänzt zu Leticia: „Du hast gestern gesagt, du bringst mich um!“

Leticias Konter: „Ich habe nur gesagt, ich schmeiß dich vom Balkon runter. Das heißt nicht, dass du stirbst.“
„Ich weiß nicht, ob das ein Scherz war oder nicht – ich lach einfach nur drüber“, antwortet Sabine.

So eine Drohung wie von Leticia kann schnell vor Gericht landen: Denn jemanden so etwas anzudrohen, um dessen Handeln zu beeinflussen, erfüllt den Tatbestand der Nötigung.

Am Ende war das ganze Theater jedoch umsonst: Den Opel-Job bekamdie große Favoritin Carina Zavline (19). Heidi stört der Zickenzoff hingegen gar nicht – sie kommentiert nur lapidar: „Anstatt zu lästern sollten sich meine Mädels lieber auf die Castings konzentrieren.“