Sie kennt keine Grenzen für ihre Schönheits-OPs

Sie könnte als Königin der Schönheitsoperationen gelten. Die Rede ist von Cher. Die Sängerin liebt es, ihren Körper zu präsentieren da wundert es auch nicht, dass sie nicht unbedingt altern möchte. Sie ist nicht nur musikalisch erfolgreich, sondern schaffte es auch als Schauspielerin durchzustarten und gewann für ihre Rolle in „Mondsüchtig“ sogar einen Oscar. Damit die Aufträge nicht ausgehen und sie ihrem Image treu bleiben kann, muss sie aber tief in die Tasche greifen.

Dr. Afschin Fatemi, ein Arzt für Dermatologie mit dem Schwerpunkt ästhetische Operationen, ist sicher sicher: „Es ist ja längst kein Geheimnis mehr, dass Cher ihr Aussehen mit ästhetischen Behandlungen verändert hat.“

Diese Aussage ist nicht überraschend, doch allein für Botox-Behandlungen, soll sie eine Summe von über 24‘000 € ausgegeben haben.

Cher wird wohl zu Lebzeiten nie älter aussehen als geschätzte 35 Jahre.