Senta Berger: früher Sexsymbol heute Grande Madame

Senta Berger wird bald 80 und prägt die Fernsehwelt seit mehr als 60 Jahren. Die meisten Zuschauer kennen sie mit ihren reiferen Rollen. Ein Rückblick auf alte Fotos zeigt, wie sehr sich das Frauenbild, das sie verkörpert, verändert hat.

Senta Berger ist Österreicherin und eine der wenigen deutschsprachigen Schauspielerinnen, die auch in Hollywood bekannt ist. Ihre Karriere ist eindrucksreich erfolgreich und hat sich bis heute gehalten. Dabei muss man leider feststellen, dass nur wenige Schauspielerinnen mehr als 60 Jahre ihre Berühmtheit halten können. Berger ist das gelungen. Da kann man nur sagen: Hut ab!

In ihrer Karriere finden sich mehr als 150 Rollen, bereits in dern 1960er-Jahren eroberte Berger Hollywood. Heute gilt sie als die Grande Madame des deutschen Films mit sanfter Stimme und weichem Wiener Akzent.

Am Donnerstag feiert die geborener Wienerin ihren 80sten Geburtstag. Daran dachte bei ihren ersten Fotoshootings und Filmszenen wirklich noch keiner.

Das sexy Image, das Senta Berger in ihren jungen Jahren zu Teil wurde, hatte auch dunkle Seiten. Mehrfach berichtete die Schauspielerin über sexuelle Übergriffe im Rahmen ihrer Schauspielkarriere

O. W. Fischer soll versucht haben, sie zu vergewaltigen. Charlton Heston und Richard Widmark warf Berger sexuellen Missbrauch vor und auch Kirk Douglas habe sie mehrfach sexuell belästigt und versucht, sie zu küssen.

Doch trotz dieser Erschütterungen ließ Berger sich nicht unterkriegen. Auch privat bewies Berger ein Durchhaltevermögen, das man nur bewundern kann. Vielleicht war es auch Glück? Jedenfalls ist Berger seit 1966 verheiratet. Mit dem Filmregisseur Michael Verhoeven hat sie zwei Söhne. Die beiden gründeten außerdem ihre eigenen Filmproduktionsfirma Sentana, die seit mehr als 55 Jahren Bestand hat.

In Interviews hat ihr Mann nur warme Worte für seine bewundernswerte Frau.

Bemerkenswert: Das Paar führte lange Zeit eine Fernbeziehung, weil Senta Berger nach Hollywood zog, um ihrer Karriere zu folgen. Das tat ihrer Liebe keinen Abbruch.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.