Schwerer Schicksalsschlag für Vitali Klitschko

Der Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko ist schockiert: Für ihn hätte es keinen schlechteren Zeitpunkt geben können, um krank zu werden. Denn der Ukrainer befindet sich kurz vor seiner möglichen Wiederwahl zum Bürgermeister der Hauptstadt Kiew und ist nun an dem neuartigen Coronavirus erkrankt. Eine Tatsache, die ihn schwer belastet.

Seine Infektion teilte der 49-Jährige am Samstagabend selbst in mehreren sozialen Netzwerken mit. „Freunde! Das Coronavirus hat im unpassendsten Moment zugeschlagen“, sagte er und bezieht sich dabei auf den kommenden Wahlsonntag, an dem für ihn über seine weitere berufliche Zukunft entschieden wird. „Ich fühle mich gut.“ Zwar habe er versucht sich vor der Erkrankung zu schützen, doch seine Arbeit als Bürgermeister in Zeiten einer Pandemie bedeute einfach ein ständiges Risiko zu erkranken. Er sei regelmäßig getestet worden und gab an, nun auch im Rahmen seiner Selbstisolation weiter von zuhause zu arbeiten und seine Bürger auf diesem Wege nicht im Stich zu lassen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

​​Друзі! Коронавірус підкрався в самий незручний момент. Сьогодні отримав позитивний результат тесту:( ⠀ Робота мера під час пандемії, звичайно, передбачає постійний ризик. Спілкування з людьми, перевірка лікарень. Зокрема, регулярно бував і в інфекційних відділеннях, де лікують хворих на COVID-19. Намагався берегтися. Враховуючи специфіку роботи, регулярно робив тести. Сьогоднішній, на жаль, – невтішний. ⠀ Почуваюся добре. Але мушу піти на самоізоляцію. Працюватиму з дому. ⠀ Будь ласка, не нехтуйте правилами і не ігноруйте загрозу! Бережіть себе!

Ein Beitrag geteilt von Віталій Кличко (@vitaliyklitschko) am


Das Infektionsgeschehen in der Ukraine schnellt ähnlich wie in anderen europäischen Ländern aktuell steil nach oben. Am gestrigen Samstag wurden innerhalb von 24 Stunden mehr als 7000 neue Fälle registriert. 560 davon alleine in der Hauptstadt Kiew. Offiziell sind bisher mehr als 330.000 Infektionen im ganzen Land registriert worden. Seit Beginn der Pandemie starben etwa 6200 Menschen an oder mit Covid-19.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

​​Хочу привітати нашу улюблену команду «Динамо» Київ з поверненням у груповий раунд найсильнішого клубного турніру – Ліги Чемпіонів УЄФА Хлопці в яскравій грі здолали бельгійський «Гент», і подарували нам масу емоцій. І тепер, після чотирирічної перерви, на нас очікують матчі «Динамо» з грандами європейського футболу. ⠀ Звісно, суперники – серйозні Але, й наша команда – з традиціями, започаткованими в середині минулого століття. Тому, я вітаю «Динамо» і вболіваю за «Динамо»!

Ein Beitrag geteilt von Віталій Кличко (@vitaliyklitschko) am


Neben Vitali Klitschko kandidieren 19 weitere Mitbewerber für das Amt des Bürgermeisters von Kiew. Vor fünf Jahren gewann er die Wahlen mit einer Mehrheit von 64 Prozent und ist seitdem stolzer Bürgermeister der Hauptstadt. Im restlichen Land finden ebenfalls Kommunalwahlen statt. Rund 28,6 Millionen Ukrainer sind aufgerufen, neue Bürgermeister und Abgeordnete regionaler und örtlicher Parlamente zu bestimmen. Die Wahlen finden aufgrund der steigenden Infektionszahlen unter massiven Hygienevorschriften statt.

Kommentar hinterlassen