Schweden-Prinzessin Sofia hilft im Krankenhaus mit

Die hübsche Prinzessin Sofia von Schweden (35) entpuppt sich als helfender Engel in der Corona-Krise. Das frühere Modell packt jetzt in einem Krankenhaus in Stockholm mit an und hilft bei der Patientenversorgung und beim Putzen.

Damit die Prinzessin das tun kann, hat sie eine dreitägige Ausbildung zur Pflegekraft absolviert. Diese berechtigt in Schweden zur Hilfe bei der Grundversorgung von Patienten sowie zur Desinfektion und Reinigung von Krankenhaus-Utensilien.

Schweden ließ einige solcher Hilfskräfte ausbilden, um den Krankenhausbetrieb für Nicht-Corona-Infizierte weiter zu erhalten, während zahlreiche Fachangestellte auf die Intensivstationen versetzt wurden, wo Covid-19-Patienten behandelt werden.

Prinzessin Sofia postete stolz ein Bild ihrer Arbeitskleidung auf Instagram. Sie arbeitet seit einer Woche im Sophiahemmet (zu deutsch: „Sophia-Heim“), eine Privatklinik in Stockholm, die nach Königin Sophia (1836-1913) benannt wurde. Die heutige Prinzessin ist seit vier Jahren Ehrenvorsitzende der Einrichtung. In der aktuellen Krise empfindet das ehemalige Model es als Ehre, nun mit anpacken zu können. In ihrer Mitteilung bedankt sie sich sogar dafür „helfen zu können.“

Im Sophiahemmet befinden sich bisher keine Corona-Patienten. Die Klinik versorgt andere Kranke, die operiert werden müssen. Darunter befinden sich viele Krebspatienten. Prinzessin Sofia schrieb über ihre neue Aufgabe: „Im Rahmen der ,Notfallreaktion‘ bin ich jetzt in einer der Pflegeeinheiten des Krankenhauses untergebracht, wo ich zusammen mit anderen neu ausgebildeten Kollegen das Pflegepersonal bei verschiedenen Aufgaben, wie der Patientenversorgung und der Reinigung, unterstütze und entlaste.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I förra veckan genomgick jag en sjukvårdsutbildning med fördjupning inom hälsa, vård och omsorg på @sophiahemmet Inom ramen för ”beredskapslyftet” är jag nu placerad på en av sjukhusets vårdavdelningar där jag tillsammans med andra nyutbildade kollegor stöttar och avlastar vårdpersonalen med olika uppgifter, bland annat omsorg av patienter och städning. Sophiahemmet har i sin tur ställt sina resurser till Region Stockholms förfogande. Ett 40-tal medarbetare är utlånade för att arbeta inom intensivvården på akutsjukhusen. Dessutom avlastar Sophiahemmet akutsjukhusen genom att stötta kirurgi inom främst cancer. Jag är sedan tidigare engagerad i Sophiahemmets verksamhet. Att i denna svåra tid få möjlighet att hjälpa till är oerhört givande. Tack!

Ein Beitrag geteilt von Prinsparet (@prinsparet) am

Die Prinzessin von Schweden oder auch Herzogin von Värmland war schon immer bodenständig. Vor ihrer Eheschließung mit Prinz Carl Philip, Herzog von Värmland arbeitete die hübsche Schwedin als Glamour-Model und Reality-TV-Teilnehmerin.