Schwangere Helene Fischer das erste Mal live im TV

Es war DAS Show-Comeback 2021: Am Samstagabend zeigte Helene Fischer ihren Babybauch das erste Mal live auf der Bühne. Sie performte ihren neuen Hit „Null auf 100“ in einem hautengen Rollkragen-Overall und einem weißen Blazer. Zuvor wurde sie von Showmaster und Moderator Thomas Gottschalk mit den folgenden Worten angekündigt: „Sie tritt heute zu zweit auf.“

Im Gespräch nach ihrem Auftritt war dann auch das Fischer-Seitel-Baby ein Thema – zumindest ein bisschen. „Wenn der Gottschalk sie nicht fragt, sagen alle am nächsten Tag, der wusste gar nicht, dass sie schwanger ist“, sagte der Entertainer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @cmccann88 geteilter Beitrag


Doch es wurde relativ schnell klar, dass Helene das Thema Baby und Schwangerschaft nicht so gut fand und vor so einem riesen Publikum eigentlich auch nicht darüber sprechen wollte. Gottschalk fragte die Schlagerqueen, inwiefern sie ihr Privatleben in ihrem neuen Album verarbeitet habe. Ihre Antwort: „Als Musikerin habe ich das logischerweise alles verarbeitet, aber nicht in der Form …“ Der Moderator hakte ein: „Sag doch einfach: ‚Das geht dich nichts an!‘ Aber das traust du dich auch nicht, oder?“ Fischer reagierte höflich: „Na ja, dir würde ich es sagen, aber der Presse eben nicht.“

Damit wurde einmal mehr deutlich, welche Meinung Helene zu der Presse und der manchmal sehr wilden Berichterstattung hat.

Co-Moderatorin Michelle Hunziker hakte sich in die Schwangerschaftsdiskussion ebenfalls ein und gab der werdenden Mutter jedoch nur Komplimente. „Helene, ich als dreifache Mama sage dir: Du hast so einen Glanz in deinen Augen, das sagt alles.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @helenefischer_thebestof geteilter Beitrag


Thomas Seitel und Helene Fischer, die seit 2018 ein Paar sind, sollen schon in wenigen Monaten ihr erstes Kind erwarten. Lange Zeit konnten sie diese zauberhafte Nachricht vor der Öffentlichkeit geheim halten. Am Ende sollen es dann aber enge Verwandte gewesen sein, die unerlaubter Weise plauderten. Ein herber Vertrauensbruch für Fischer, von dem sie sich immer noch nicht ganz erholt hat und über den sie wahnsinnig enttäuscht ist.
Dabei wollte Helene die süßen Baby-News laut Medienberichten eigentlich bei „Wetten, dass..?“ verkünden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.