Schock! Schwerer Auto-Unfall mit Marianne Rosenberg

Schlager-Ikone Marianne Rosenberg („Er gehört zu mir“) wurde in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Vor einer Woche passierte es in Berlin-Zehlendorf: Schlager-Ikone Marianne Rosenberg saß ahnungslos am Steuer ihres Autos, als ihr ein anderer Pkw-Fahrer die Vorfahrt nahm und ungebremst in ihren Wagen krachte.

Die 63-jährige Schlager-Legende wurde mit einem Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht und dort ärztlich versorgt. Rosenberg durfte die Klinik bald wieder verlassen, ist jedoch noch in ärztlicher Folgebehandlung.

Welche Verletzungen Rosenberg sich zugefügt hat, enthielt sie der Öffentlichkeit vor. Ihr Lebensgefährte Michael Klöckner sagte jedoch zur BILD-Zeitung: „Es geht Marianne den Umständen entsprechend gut. Sie nimmt Arzttermine wahr und ist in ein paar Wochen sicher wieder ganz hergestellt.“

Den Auftritt bei der heutigen „Schlagernacht des Jahres“ in Berlin musste die Sängerin absagen. Dort wollte sie im Duett mit dem 45-jährigen Eloy de Jong („Caught in the Act“) ihren Hit „Liebe kann so weh tun“ singen, jetzt wird Rosenbergs Stimme von Band erklingen.