Schock: Model nimmt sich das Leben

Traurige Nachrichten: Wieder einmal hat der Mode- und Social-Media-Himmel einen Stern weniger: Die 28-jährige, bei ihren Fans super beliebte Lee MacMillan, ist tot. Sie beging Suizid.

Wie das „People“-Magazin berichtet, soll sie sich bereits am Freitag der vergangenen Woche in Santa Barbara vor einen Zug geschmissen haben. Die hübsche Blondine litt bereits seit Jahren unter schlimmen Depressionen, die sie am Ende nicht besiegen konnte. Nur drei Tage nach ihrem Tod wurde auf ihrem Instagram-Profil ein Statement veröffentlich, dass ihren Suizid bestätigt. „Nachdem sie ein außergewöhnliches Leben und einen mutigen Kampf gegen Depressionen geführt hat, sind unsere Herzen zutiefst erschüttert, dass wir nun bekanntgeben müssen, dass Lee sich am Freitag das Leben genommen hat. Sie war das hellste Licht, eine magnetische Kraft der Natur und wurde von so vielen geliebt“, heißt es in dem Beitrag weiter.


Er enthält auch einen Appell, dass die psychische Gesundheit genauso wichtig ist, wie die körperliche – und das man auf beides Acht geben muss. Außerdem sei es ab und zu unabdingbar und sehr wichtig, sich professionelle Hilfe zu suchen und die Dinge nicht immer nur mit sich alleine auszumachen. „Es ist in Ordnung, nicht in Ordnung zu sein, es ist in Ordnung, um Hilfe zu bitten, es ist absolut notwendig, um Hilfe zu bitten.“

Neben ihren Fans nahm auch Lees Freund Jordan Chiu in einem rührenden Instagram-Beitrag Abschied von seiner Partnerin. „Du warst ein Traum jenseits meiner wildesten Träume. Du hast mein Herz bis zum Platzen gefüllt und es weiter gedehnt, als ich es mir jemals vorgestellt hatte. (…) Ich liebe dich mehr als du jemals wissen wirst.“


Wenn Sie oder ein Angehöriger unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden, sollten Sie sich Hilfe bei Experten holen, die Ihnen Wege aus dieser Situation aufzeigen. Die Telefonseelsorge ist kostenlos, anonym und 24 Stunden lang unter den Telefonnummern 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.