Schauspielerin posiert mit Tochter im „Playboy“

Nachdem Heidi Klum und Tochter Leni gemeinsam die Vogue zierten, erscheint nun auch die nächste Ausgabe des „Playboy“ mit der Kombination von Mutter und Tochter. Auf dem Cover zeigt sich „Unter Uns“-Darstellerin Claudelle Deckert gemeinsam mit ihrer 22-jährigen Tochter Romy.

Am heutigen Donnerstag erscheint das Männermagazin mit Claudelle und Romy Deckert im Doppelpack. Die Fotos des Mutter-Tochter-Gespanns stellen eine Roadtrip-Szenerie dar. Natürlich lassen beide Frauen dabei alle Hüllen fallen.

Für den „Playboy“ sind Mutter-Tochter-Shootings eher ungewöhnlich. Doch einmal ist immer das erste Mal. Souverän erklärt Schauspielerin Claudelle zu den hüllenlosen Aufnahmen, diese seien für sie „Empowering woman, auf eine Weise, die Männer anspricht“. Zu ihrer Tochter habe sie ein „super gutes freundschaftliches Verhältnis“, sagt die 46-Jährige. Da habe sich dieses Motiv angeboten: Es zeige „zwei Frauen unterwegs, die haben Spaß“. Die Fotos hätten ihnen die Chance gegeben, zu „zeigen, was in einem steckt, dass man eine starke Frau ist, dass man eine Persönlichkeit ist“, führt Claudelle aus.

Die „Unter Uns“-Darstellerin hat ein hartes Jahr hinter sich. Im Mai 2020 machte Claudelle die Trennung von ihrem Ehemann Oliver öffentlich. Nach sieben Jahren konnte das Paar seine Liebe nicht mehr retten. Wie sie selbst zugab, hatte diese Trennung sie „sehr, sehr, sehr belastet, sehr mitgenommen“. Details gab sie zwar nicht bekannt. Aber offensichtlich verlief das Liebes-Aus nicht gerade einvernehmlich. „Erstmal musste ich halt diese Trennung hinter mir lassen und auch gefühlsmäßig abschließen“ , erklärte die 46-Jährige, „ihr kennt das ja, Trennungen verlaufen nie schön, außer es ist einvernehmlich“.

Wie gut, dass Claudelle ihre Tochter Romy, aus einer früheren Beziehung, noch bei sich hatte. Offenbar haben sich beide Frauen dafür entschieden, der Welt nun zu zeigen, dass sie sich nicht verstecken müssen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.