Schauspieler stirbt nach gruseligem Posting

Sein Tod gibt Rätsel auf: Mit gerade einmal 19 Jahren wurde jetzt Schauspieler und TikToker Cooper Noriega tot außerhalb von Los Angeles auf einem Parkplatz gefunden. Das besonders gruselige: Nur wenige Stunden vor seinem Ableben wandte sich der Social Media Star mit einem gruseligen Post an seine Fans. Er teilte ein Video und fragt seine Fans darin: „Hat noch wer den Gedanken, dass er verdammt früh sterben wird?“ Nur wenige Stunden später wird der junge Mann tot aufgefunden. Gruselig!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Janesa Jaida Barrett🤍 (@nexssxbaee)


Doch es gibt noch eine seltsame Tatsache: Vier Tage vor seinem Tod hatte Cooper berichtet, dass er auf dem Onlinedienst „Discord“ einen Kanal erstellt hatte, auf dem sich Menschen austauschen könnten, die mental nicht ganz auf der Höhe sind. Er wollte sich selbst wohl auch einen Raum damit geben, denn er selbst hätte „zu kämpfen“. „Discord“ ist ein Messaging-Dienst für Chats und Sprach- sowie Videokonferenzen. „Wenn ihr wirklich eure Emotionen rauslassen wollt, oder was auch immer, dann kommt zu uns“, sagte er auf seinem Profil und ermutigte damit einige Menschen, sich endlich Luft zu machen.

Das amerikanische „People“-Magazin berichtet, dass die Todesursache des Stars noch nicht feststünde. Eine bald stattfindende Autopsie soll bald Aufschluss geben.

Was bislang jedoch feststeht ist, dass Cooper lange Zeit drogenabhängig war. 2021 war er nach eigenen Aussagen bereits seit einem Jahr frei davon. Dies feierte er mit einem emotionalen Statement. „Es fühlt sich gut an, aufzuwachen und nicht auf etwas angewiesen zu sein“, erklärte er.

Seine Fans sind geschockt über seinen plötzlichen, unerwarteten Tod. Auf TikTok häufen sich die Nachrichten der geschockten und traurigen Follower.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ԺҼՏ (@filmsbydessy)


Alle, die Selbstmord-Gedanken hegen, wenden sich bitte sofort an die Telefonseelsorge. Diese ist unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 möglich. Dort erreichen Sie Menschen, die Ihnen die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.