Sängerin Sia vermiest Paparazzo großes Geschäft mit Nacktfotos

Was für eine mutige Aktion der australischen Sängerin Sia.

Ein Fotograf ging ihre Fans an und bot Nacktfotos der Sängerin an. Für eine bestimmte Summe würden die Fans 14 weitere Fotos erhalten und alle wären gestochen scharf.

Sia hat davon Wind bekommen und dem Paparazzo einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sie machte kurzen Prozess und veröffentlichte die Fotos gleich selber auf ihrem Twitter Account.

Es muss sie sicher Überwindung gekostet haben, den üblicherweise zeigt sie nicht mal ihr Gesicht in der Öffentlichkeit. Die Sängerin bedeckt sogar bei ihren Konzerten das halbe Gesicht mit ihren Haaren.


Die Fans finden die Aktion jedoch klasse und sprechen ihr Glückwünsche zu diesem gewagten Schritt aus.