Sänger Justin Bieber belästigt sein Umfeld

Immer lauter werden die Stimmen, die behaupten, dass Justin Bieber stinkt. Und tatsächlich ist dies wahr. Auch seine Ehefrau Hailey hält den Gestank kaum mehr aus und kann nur noch schwer in seiner Nähe sein.

Doch warum stinkt Bieber? Hat er aufgehört sich zu duschen? Nein! Der Popstar macht gerade eine heftige Entgiftung durch. Lange Jahre war der 26-jährige schwer drogenabhängig und möchte seinen Körper nun von den Rückständen reinigen. Doch das hat, wie man sehen kann, schwere Folgen.


Die drastische Reinigung bringt den unschönen Gestank mit sich, wie das Magazin „Globe“ nun berichtet und sich dabei auf die Menschen aus Justins direktem Umfeld bezieht. Vor allem Hailey leide darunter. Bieber soll „besessen sein und seine Entgiftung sowie seine Körperhygiene wie einen militärischen Einsatz durchführen“, erklärt ein Insider dem Magazin den momentanen Wahn des Superstars.
Er sitze stundenlang in der Sauna und meditiere zudem nonstop, um seinen Körper und seinen Geist vom Bösen, dem er sich jahrelang ausgesetzt hat, zu reinigen. Und er trinke komische Gewürztees, die dazu führen, dass er streng riecht. Dazu isst er tagelang nichts außer Sauerkraut und rote Beete. Süßigkeiten, Fast Food und Kaffee adé!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My and my goo goo

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am


Seine Familie versuchte ihm in der Vergangenheit bereits einige Male klarzumachen, dass er mit all diesen Maßnahmen heftig übertreibe. Doch der gebürtige Kanadier höre einfach (noch) nicht auf sie. Der Wunsch, endlich wieder ganz gesund zu werden und die schlimme Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen, scheint groß für den jungen Mann zu sein, der sich Ewigkeiten nur zugedröhnt hat. Bleibt zu hoffen, dass Justin bald wieder auf die Beine kommt, damit seine Fans sehen, was er wirklich drauf hat und seine Familie wieder ohne gerümpfte Nase mit ihm an einem Tisch sitzen kann.

Doch das wichtigste ist natürlich Justins Wohlbefinden nach dieser heftigen Tortur und dem Leben im Ausnahmezustand.

Das könnte Sie auch interessieren: