RTL-Moderatorin während Live-Show versehentlich entblößt

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben kennt sich gut mit den peinlichsten Momenten anderer Promis aus. Normalerweise trifft der Spott aber nicht sie selbst. Doch jetzt ist es passiert: ein peinlicher Blitzer live im TV! Versehentlich entblößte die 42-Jährige ihre Unterhose während der RTL-Show „Die Große Dschungelparty“.

Zu sehen war der besondere Moment am Sonntagabend. Das elegante, weiße Kleid von Moderatorin Angela saß eigentlich perfekt. Niemand hätte daran etwas Anstößiges finden können. Lediglich an ihrem Bauch warf der glitzernde Stoff eher unvorteilhafte Falten.

Ex-Dschungelcamperin Giulia Siegel (47) nahm kein Blatt vor den Mund und machte die Moderatorin darauf aufmerksam, dass der Eindruck entstehen könnte, sie sei schwanger.

Angela zupfte daraufhin an dem Stoff herum, um zu beweisen, dass sie nicht schwanger sei. Während sie über den besonderen Schnitt und Stoff ihres Kleides spricht, wird mehr sichtbar, als ihr lieb ist – die Kamera voll dabei und live auf RTL.

Der 42-Jährigen war offenbar nicht klar, welch langen Beinschlitz sie freilegte – lang genug, um einen Blick auf ihren Schlüpfer zu werfen.

Als Angela den Fehler bemerkt und mit „ups“ kommentiert, wandert auch die Kamera wieder nach oben. Erschrocken verzieht die RTL-Moderatorin das Gesicht. Der Anblick ist mindestens so sehenswert wie der Höschenblitzer selbst.

Naja, ehrlich gesagt, war Angelas Unterwäsche auch in keinem Zustand, der einem peinlich sein müsste. Ihrer Beliebtheit hat dieser TV-Moment daher sicher nicht geschadet.

Übrigens hat die hübsche Moderatorin heute Geburtstag. Sie blickt nicht nur auf 42 Lebensjahre und zwei Töchter zurück, sondern auch auf eine stolze Karriere bei RTL, die 2009 mit „Punkt 6“ und „Punkt 9“ begann. Vor neun Jahren wechselte Angela zu „Guten Morgen Deutschland“. 2015 kam „Best of…!“ dazu und seit rund fünf Jahren moderiert Angela Finger-Erben zusätzlich immer wieder Shows aus der Welt der Reality-TV-Stars, darunter eben „Die Große Dschungelparty“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.