RTL-Moderatorin gibt heiße Einblicke

RTL-Sportmoderatorin Jana Aziz zeigt sich sexy wie nie und punktet bei den Zuschauern nicht nur mit brillantem Fachwissen.
Die 30-jährige versteht es perfekt, ihre Kurven in das richtige Licht zu rücken und eindrucksvoll zur Geltung zu bringen. Auf ihrem aktuellsten Foto auf Instagram gewährt sie jetzt sogar extrem intime Einblicke und verdreht der Männerwelt damit endgültig den Kopf. In einem roten, raffiniert gewickelten Sommerkleid wirft sie das Kopfkino der Betrachter sofort an, in dem sie kleine Blicke in ihr tiefes Dekolleté erlaubt. Diese Frau weiß um ihre Wirkung! Keine Zweifel!

Und der Busenblitzer der jungen Münchnerin kommt zweifelsohne an. So darf sie sich beispielsweise über folgende Kommentare freuen: „Du bist sooooooo hübsch“, „Du Granate“, „Wie schön kann man nur sein“ oder auch „Wow! Du siehst so toll aus Jana“. Übrigens: Nicht nur Männer scheinen Gefallen an ihrem Auftritt zu haben. Auch so manche Frau ist um ein Kompliment nicht verlegen und spricht der jungen Frau positiv zu. Untypisch in der heutigen „Social Media Welt“. Gerne sticheln Frauen hier vor allen Dingen auch gegen Frauen. Dies scheint bei Jana Aziz allerdings nicht der Fall zu sein.

Unklar ist übrigens, wer aktuell an der Seite der hübschen Frau weilt und auch in den realen Genuss ihrer Traumkurven kommt. Bis 2016 war sie mit Fußballtrainer Martin Schmidt liiert. Seitdem ist über ihr Privatleben nicht viel bekannt. Das dürfte sich vermutlich aber bald auch wieder ändern.

Bevor ihr Weg Aziz im März diesen Jahres zu RTL führte, moderierte sie die „Sky Sport News“. Neben ihrer Tätigkeit als Sportmoderatorin bei „RTL-Aktuell“ ist Aziz von Zeit zu Zeit nun auch bei „Punkt 12“ oder der Frühstückssendung „Guten Morgen Deutschland“ zu sehen. Das Ziel der Zusammenarbeit mit der hübschen 30-jährigen scheint klar: Der Sende möchte mit ihr frischen, hübschen Wind ins RTL-Studio bringen. Und das ihr genau das auch gelingt, ist wohl kaum zu übersehen.