Publikum geschockt: Aus für beliebte RTL-Moderatorin

Ihr Gesicht kennt wohl jeder RTL-Zuschauer. Doch schon bald muss man vermutlich ohne sie auskommen. Die Rede ist von „RTL aktuell“-Ikone Ulrike von der Groeben. Sie ist neben dem Urgestein beim Kölner Privatsender, Peter Kloeppel, die zweite wohl bekannteste Moderatorin und eine echte Sympathieträgerin. Gemeinsam moderieren Kloeppel und von der Groeben seit Jahren die Nachrichtensendung „RTL aktuell“. Doch nun soll Kloeppel sich künftig mit einer neuen Co-Moderation im Fernsehen blicken lassen. Der Grund? Von der Groeben verabschiedet sich mit 65 Jahren schon sehr bald in den wohlverdienten Ruhestand.


Und wir können auch schon verraten, wer von der Groeben wohl vermutlich ablösen wird: Moderatorin Anna Fleischhauer (35) soll nämlich schon bald an der Seite des 63-Jährigen zu sehen sein. Und das, obwohl die junge Frau bereits im kommenden November ihr erstes Kind erwartet und dann sicher auch erst einmal wieder ein bisschen ausfallen wird. Gut möglich ist es aber auch, dass sie erst nach der Geburt, also zum Ende des Jahres, zu sehen sein wird. Einfach, um nicht jetzt mit der Moderation anzufangen und die Zuschauer dann schon wieder alleine zu lassen oder für Ersatz sorgen zu müssen


Fest steht aber auch, dass RTL den Einstieg von Fleischauer zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestätigt hat. In den Startlöchern scheint sie aber dennoch zu stehen. Immerhin hat sie von der Groeben auch in der Vergangenheit auch schon das eine oder andere Mal vertreten. Fleischauer weiß also wie der „RTL aktuell“-Hase läuft. Mit Sport kennt sich die junge Frau ohnehin bestens aus, denn sie hat in der Vergangenheit sieben Jahre lang die Formel.1 moderiert. Sportliches Know-How brauch sie für den Job bei RTL aktuell auch, denn die Nachrichten rund um Fußball und Co. waren und sind nach wie vor Ulrike von der Groebens ganz besonderes Steckenpferd.

Mit ihren News hat sich die 65-Jährige vor allem bei den Sportfans Deutschlands in den letzten Jahren einen sehr guten Namen gemacht.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.