Riesen-Schock für alle „Bridgerton“-Fans

Diese Nachricht dürfte alle Fans der Serie „Bridgerton“ in tiefe Trauer stürzen: Wie am gestrigen Karfreitag bekannt wurde, wird die 2. Staffel der super beliebten Netflix-Serie ohne den verehrten Herzog gedreht werden. Was? Wie bitte? Ja, Sie haben richtig gehört! Regé-Jean Page wird bald nicht mehr zu sehen sein.

Kaum vorstellbar, dass „Bridgerton“ tatsächlich ohne den Duke of Hastings überhaupt funktionieren kann. Immerhin war nur er es, der – vor allem die weiblichen Zuschauer – zum Einschalten angestiftet hat. Und wer jetzt denkt, dass es sich bei den News eventuell um einen verspäteten April-Scherz handelt, den müssen wir enttäuschen. Denn Netflix hat diese bitteren New leider schon offiziell bestätigt.


In der Stellungnahme, ganz im Stile von Lady Whistledown, heißt es übersetzt: „Liebe Leser, während alle Augen auf Lord Anthony Bridgertons Suche nach einer Viscountess gerichtet sind, verabschieden wir uns von Regé-Jean Page, der so triumphierend den Herzog von Hastings spielte. Wir werden Simons Anwesenheit auf dem Bildschirm vermissen, aber er wird immer ein Teil der Bridgerton-Familie sein. Daphne wird eine hingebungsvolle Frau und Schwester bleiben und ihrem Bruder dabei helfen, die bevorstehende soziale Saison und alles weitere zu meistern – es gibt mehr Intrigen und Romantik, als meine Leser ertragen können. Mit freundlichen Grüßen, Lady Whistledown.

Regé-Jean Page soll nur einen Vertrag für die erste Staffel der beliebten Serie gehabt haben. Warum dieser nicht verlängert wurde, damit er auch in der kommenden zweiten Staffel dabei ist, ist bisher unklar. Vielleicht wollte sich der 31-jährige Schauspieler nun aber auch neuen Projekten widmen. Eine kurze Stellungnahme hat er zu seinem Serien-Aus bereits auf seiem Instagram-Kanal geteilt. Seine Fans jedenfalls werden ihn schmerzlich vermissen und wünschen sich schon jetzt, ihn ganz bald – dann aber an andere Stelle – wiederzusehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.