Rafael muss zahlen, Sabia zieht aus

Die vergangenen Wochen waren mit Streitigkeiten zwischen Sabia und Rafael van der Vaart nicht zu ignorieren. Es geht immer noch um dieselbe Mietwohnung in Hamburg, welche die beiden zusammen bezogen hatten.

Rafael wohnt bekanntlich seit über 2 Jahren nicht mehr in dieser Wohnung, und trotzdem wurde er zu einer Zahlung von über 43‘000 € für ausstehende Mietkosten verdonnert. Seit seinem Auszug Ende 2016, wurde nämlich von Sabia keine Miete mehr bezahlt. Wie Sie sehen können, ist das ein ganz schön großes Anwesen.

Nun kommt die Wende: Sabia hat sich entschieden die Wohnung ebenfalls zu verlassen und hat den Mietvertrag per August gekündigt. Doch bis dahin wird eine monatliche Miete von über 8‘000 fällig. Zum Leid von Raffael, wird er für die zusätzlichen Kosten von ca. 94‘000 € auch noch aufkommen müssen.

Eine hohe Summe für eine Wohnung, in welcher Rafael seit 2 Jahre nicht mehr lebt.