Promi Ehefrau wird für ihren Job gemobbt

Als Ehefrau eines Mannes, der in der Öffentlichkeit steht, hat man es nicht immer leicht. Verfolgungen auf Schritt und Tritt sind meist garantiert. Das merkt auch Sarah Elena Koch, die Frau von Samuel Koch.

Eigentlich sind die beiden Schauspieler, jedoch nicht mit ständigem Engagement. Da das Leben aber auch Geld kostet, wenn man gerade keine Aufritte hat, hat sich Sarah Elena vor zwei Jahren einen Nebenjob gesucht. Die 33-jährige arbeitet in Drehpausen als Stewardess für die Fluggesellschaft Condor.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

These pool days….

Ein Beitrag geteilt von Sarah Elena Timpe (@sarahelenatimpe) am

Ihre Fans haben dies zuerst gar nicht mitbekommen. Auffällig war nur, dass die junge Frau ständig alleine unterwegs war. Und das machte ihre Followerschaft dann doch etwas stutzig, wie sie erklärt: „Dann kamen viele Nachrichten immer: Wieso bist du schon wieder ohne deinen Mann unterwegs und wie kann man sich mit so wenig Arbeit so viele Reisen leisten“, berichtet die Blondine im Interview mit dem Privatsender RTL.
Um diesen ganzen Anfragen den Garaus zu machen, entschloss sich die Schauspielerin nun, mit dem „Geheimnis“ an die Öffentlichkeit zu gehen und allen Gerüchten zu trotzen.

Doch was sagt Samuel Koch zu dem Nebenjob seiner hübschen Frau? Der ist natürlich extrem begeistert und unterstützt seine Liebste wo er nur kann. Fakt ist aber, dass sich die beiden auf Grund von Sarah Elenas Job nicht mehr ganz so häufig sehen wie früher noch. „Ja, jetzt im August ist schon wenig. Zehn Tage oder so, ich weiß nicht ob das jetzt viel ist oder wenig. Wir wertschätzen dadurch extrem, die Zeit die wir miteinander haben.“

Und auch wenn Frau Koch auf Grund ihres Jobs ab und an weniger zuhause ist: Was zählt ist doch, dass offene Rechnungen der beiden dadurch beglichen werden können und das sie die Zeit, die sie zusammen haben, zu schätzen wissen.