Pikante Beichte von Charlotte Würdig

Seit etwa anderthalb Jahren ist Charlotte Würdig von Rapper Sido getrennt. Und trotz der anfänglichen Zeit der Trauer steht nun eines fest: Die Moderatorin ist wahrlich kein Kind mehr von Traurigkeit. In ihrem neuen Podcast „Mit der Würdig“ plaudert sie nun ziemlich pikantes aus ihrem Näh- beziehungsweise Bettkästchen. Und das dürfte ihre Fans ziemlich begeistern!


Über eine bekannte Promi-Dating-App hat die hübsche Brünette im letzten Jahr bereits einige Männer gedatet. Und auch zum Thema Sex beim ersten Treffen hat sie eine klare Meinung. „Ich bleibe in 99 Prozent der Fälle nicht über Nacht. Ich gehe wieder“, erklärt sie. Zwar stünde für sie der Spaß im Vordergrund, aber dafür bräuchte sie nicht unbedingt Sex. „Ich habe durchaus auch sehr, sehr gute verbale Nächte, wo man stundenlang spricht, redet, philosophiert und nachdenkt. Danach geht es ganz gut weiter“, erklärt sie und positioniert sich damit in einem durchaus vernünftigen Licht. Immerhin ist Würdig Mutter und hat auch in der Öffentlichkeit eine gewissen Vorbildfunktion.

Für die Ewigkeit suche die Mutter zweier Söhne aktuell aber trotzdem nichts. Kurios, denn auch One-Night-Stands sind für sie nach eigenen Aussagen gar nichts. „Ich mag das nicht so gerne, weil ich mich danach nicht so gut fühle“, erklärt sie.

Trotzdem: Das eine oder andere Schäferstündchen beim ersten Date ist dennoch kein No-Go für sie. Es sei ja immerhin auch wichtig, dass man neben den persönlichen Verbindungen auch im Bett gut miteinander harmoniert. „Sex macht Spaß. Sex ist super. Sex ist super spannend. Wenn man auch die richtigen Vorkehrungen trifft, kann man es umso mehr genießen“, schließt sie schlussendlich ab.


Klingt nach einer guten und vernünftigen Lösung. Und irgendwann steht sicherlich auch wieder der richtige Mann auf Charlottes Matte, mit dem sie nach Ex-Mann Paul Würdig (alias Sido) eine echte und langanhaltende Zukunft vorstellen kann. Abwarten!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.